HELIOS Klinikum Emil von Behring

Kiel- und Trichterbrust (Thoraxdeformitäten)

Kiel- und Trichterbrust werden als Deformitäten des Thorax (Brustkorbes) bezeichnet und finden sich bei ca. 0,25 bis 1% der Neugeborenen. Die Trichterbrust (Pectus excavatum) ist eine trichterförmige Einziehung des Brustbeins bzw. der vorderen Brustwand. Als Kielbrust (Pectus carinatum) wird die Vorwölbung des Brustbeins bzw. der vorderen Brustwand bezeichnet. Diese Deformität ist ca. 10 x seltener als die Trichterbrust.

 

Es gibt verschiedene Verfahren zur operativen Therapie der Trichter- und Kielbrust. Im Falle der Trichterbrust favorisieren wir das modifizierte Verfahren nach Ravitch, welches eine zweite Operation zur Entfernung von oft benutzten Metallspangen unnötig macht.

Trichterbrust vor und 7 Tage nach der Operation
Kielbrust vor und 7 Tage nach der Operation

So erreichen Sie uns

Priv.-Doz. Dr. med. Stephan W. Tohtz

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-19 83
Fax.: (030) 81 02-41 975
E-Mail senden

Dr. med. Christian Groß

Leitender Oberarzt, Leitender Arzt Schwerpunkt Wirbelsäule
Tel.: (030) 81 02-19 83
Fax.: (030) 81 02-41 975
E-Mail senden


Über uns