HELIOS Klinikum Emil von Behring

Revisionschirurgie

Die Revisionschirurgie der Wirbelsäule  - also die Chirurgie nach bereits stattgefunden Operationen - stellt eine besondere Herausforderung dar. Revisionseingriffe sind nicht nur nach vermeintlich misslungenen Operationen sondern auch oft im weiteren Verlauf durch beispielsweise das Voranschreiten von Degeneration/Verschleiß notwendig und sinnvoll. Aber auch Komplikationen können solchen Zweit- oder sogar Dritteingriffen vorausgehen.

Solche Operationen stellen an Operateur und Patienten hinsichtlich der reellen Einschätzung der Erfolgsaussichten und auch hinsichtlich der Erfahrung des Operateurs mit solchen Eingriffen eine besondere Anforderung dar.

Wir wissen, dass Revisionseingriffe mit einem erhöhten Komplikationspotential behaftet sind und gehören deshalb in die Hand eines erfahrenen Operateurs.

Dr. Christian Groß erfüllt mit weit über 2000 eigenständigen Wirbelsäulenoperationen aller Schwierigkeitsgrade hierfür alle erdenklichen Voraussetzungen.

Eine persönliche Konsultation / Beratung ist für die Planung eines Revisionseingriffes essentiell und kann in der Wirbelsäulensprechstunde  montags erfolgen.

links die Bilder (Röntgen und CT) einer auswertigen Vor-OP, rechts nach der aufwändigen Revisionsoperation

So erreichen Sie uns

Priv.-Doz. Dr. med. Stephan W. Tohtz

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-19 83
Fax.: (030) 81 02-41 975
E-Mail senden

Dr. med. Christian Groß

Leitender Oberarzt, Leitender Arzt Schwerpunkt Wirbelsäule
Tel.: (030) 81 02-19 83
Fax.: (030) 81 02-41 975
E-Mail senden


Über uns