HELIOS Klinikum Emil von Behring

Epicondylitis (Tennis- und Golferellenbogen)

Bei der Epicondylitis besteht ein Schmerz über dem äußeren oder inneren Ellenbogen im Bereich des Ansatzes der Unterarmstreck-, bzw.  beugemuskulatur.  Der Schmerz verstärkt sich bei Belastung des Armes. Es handelt sich um eine Entzündung der Sehnenansätze. Die Therapie besteht aus einer Kombination von Manueller Therapie sowie entzündungshemmenden Maßnahmen wie z.B. Elektrophorese oder durch Einnahme von Medikamenten. In einigen Fällen kann auch durch das vorübergehende Tragen einer Handgelenksschiene zur Entlastung der Unterarmmuskulatur eine Linderung erzielt werden.

Sollte es hierunter nicht zum Abheilen der Erkrankung kommen, kann eine operative Therapie notwendig sein. Hierbei werden die Sehnenansätze im Bereich des Ellenbogens über einen kleinen Hautschnitt eingekerbt und von der Knochenhaut abgeschoben. Das führt zu einer Entspannung der Sehnenplatte mit der Folge der Abheilung der Erkrankung.

SO ERREICHEN SIE UNS

Priv.-Doz. Dr. med. Stephan W. Tohtz

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-19 83
Fax.: (030) 81 02-41 975
E-Mail senden

Dr. med. Sebastian Herrmann

Oberarzt, Leitender Arzt Schwerpunkt Schulter/Ellenbogen
Tel.: (030) 81 02-19 55
E-Mail senden


Über uns