HELIOS Klinikum Emil von Behring

Notfallzentrum

Das Notfallzentrum versorgt pro Jahr etwa 21.000 Patienten und ist dementsprechend speziell ausgestattet.

Es verfügt über einen voll ausgerüsteten Schockraum zur Behandlung schwer lebensbedrohlicher Zustände, Monitoring mit Zentralüberwachung, moderne Ultraschallgeräte, biphasische Defibrillatoren, Blutgasanalyse-Möglichkeit bei Atemnotsyndromen, einen Eingriffsraum für Wundversorgungen, drei Behandlungsräume (davon einen speziell für Kinder eingerichteten Behandlungsraum) und einen Gipsraum.

 

Das Personal ist entsprechend qualifiziert und erfahren.

Leistungsspektrum

  • Tag und Nacht Betreuung sowie Versorgung, Nähe zu Endoskopie, OP, Röntgen, Intensivstationen, Aufnahmezentrum
  • Notfallversorgung und Erstmaßnahmen (1. Hilfe-Leistungen) bei allen akuten Erkrankungen, Vergiftungen, Verletzungen und Unfällen bei Erwachsenen und Kindern 
  • Versorgung ambulanter Patienten (Wundversorgung, Stütz- und Gipsverband, Reposition in Narkose etc.)
  • Sonografie/ Echokardiografie/ Röntgendiagnostik EKG-Untersuchungen und Labordiagnostik 
  • Ggf. Computertomografie, MRT, Angiografie, Herzkatheterlaboruntersuchung
  • medizinisch fachgerechte Versorgung und (arbeitsrechtlich abgesicherte) Dokumentation von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen durch einen D-Arzt
  • Sprechstunde im Auftrag der Berufsgenossenschaft
  • Koordination im Katastrophenfall/ Massenanfall von Verletzten bei Großschadensereignissen nach standardisiertem Katastrophenplan bzw. Dekontaminationsroutine, Kooperation mit den Senatsstellen und der Berliner Feuerwehr
  • Nachsorge im Haus bekannter und behandelter Patienten 
  • Anleiten von auszubildenden Rettungsassistenten, Rettungssanitätern, Gesundheitshelfern, Arzthelfern etc.

Folgende Fachbereiche können versorgt werden:

Orthopädie (Erwachsene und Kinder), Chirurgie (Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Handchirurgie, Plastische Chirurgie, Ästhetische Chirurgie, Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Gefäßchirurgie), Innere Medizin (Kardiologie, Diabetologie, Gastroenterologie), Pneumologie (Erwachsene und Kinder)

Spezialgebiete

  • Multidisziplinäre kompetente Notfallversorgung in Kooperation mit den Intensivstationen und dem an unser Haus angeschlossenen Notarztwagen
  • Untersuchung und Therapie nach strukturierten Behandlungspfaden für sämtliche Krankheitsbilder, die von den Fachabteilungen des Hauses erarbeitet wurden
  • Facharztstandard durch anwesende Oberärzte und Fachrufbereitschaften außerhalb der Kerndienstzeit

So erreichen Sie uns

Kirsten Kurylyszyn

Funktionsbereichsleiterin
Tel.: (030) 81 02-18 21
Fax.: (030) 81 02-41 274
E-Mail senden


Über uns