HELIOS Klinikum Emil von Behring

Klinik für Phlebologie

Die Klinik für Phlebologie versorgt sämtliche Erkrankungen des epi- und subfaszialen Venensystems.

 

Neben der offen operativen und endoluminal thermischen Therapie der Varicosis und vor allem der Rezidiverkrankungen stehen die verschiedenen Sklerosierungsverfahren zur Verfügung.

 

Ein besonderes Augenmerk haben wir auf die Therapie der oberflächlichen und tiefen Venenthrombose im akuten Stadium - für die vollständige Heilung ist eine frühzeitige Behandlung besonders wichtig.

 

Das Spätstadium der thrombotischen Erkrankungen, das sogenannte postthrombotische Syndrom, wird in allen Varianten behandelt. Dies reicht von der konservativen Versorgung über die interventionelle Therapie hin zu den rekonstruktiv operativen Eingriffen.

 

Die Versorgung von Patienten mit venösen oder gemischten, akuten oder chronischen Ulcera gehört ebenso zum Spektrum der Abteilung.

 

Zudem wird die lymphologische Entstauungstherapie im Zentrum durchgeführt.

 

Zur akuten und chronischen Therapie stehen Ihnen die Rettungsstelle und unsere Sprechstunden zur Verfügung.

 

 

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Dr. med. Michael Naundorf

Komissarischer Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-22 00
Fax.: (030) 81 02-42 200
E-Mail senden


Über uns