HELIOS Klinikum Emil von Behring

Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie

Die Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie betreut Patienten aller Altersgruppen vom Säugling bis zum Hochbetagtenalter vor, während und nach Operationen. Patienten werden in der Anästhesiesprechstunde untersucht und beraten und anschließend je nach geplantem Eingriff der im Hause stattfindenden Eigenblutspende zugeführt. Während der Operation werden die Patienten an modern ausgestatteten Narkoseplätzen betreut.

Für die Bedürfnisse jedes Patienten wird individuell das passende Konzept umgesetzt. Das kann ein regionalanästhesiologisches Verfahren, eine Vollnarkose oder die Kombination aus beidem sein. Bei Vollnarkosen wird immer EEG-gestützt die Narkosetiefe kontrolliert. Alle modernen Beatmungsverfahren einschließlich der Einlungenventilation und der Hochfrequenz-Jet-Ventilation stehen zur Verfügung, um jedem auch komplexe Operationen z.B. an Lunge und Brustkorb zu ermöglichen.

Ein in sich geschlossenes Konzept mit dem Ziel der perioperativen Schmerzfreiheit setzt bereits mit der Prämedikation vor der Operation ein und begleitet die Patienten durch ihren gesamten Krankenhausaufenthalt.

Bei Bedarf werden die Patienten seit mehreren Monaten postoperativ von einem kompetenten, speziell geschulten Schmerztherapeuten betreut, welcher sich auch um die Patienten mit chronischen Schmerzzuständen, insbesondere auf der Palliativstation kümmert.

 

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dr. med. Eike Nickel

Chefarzt

 

Wichtige Telefonnummern

Dr. med. Eike Nickel
    
(030) 81 02-12 71
Sekretariat - Petra Ploss
    
(030) 81 02-12 71
Ambulantes OP-Zentrum
    
(030) 81 02-14 01
Aufnahme - Anästhesiologie           (030) 81 02-16 72

So erreichen Sie uns

Dr. med. Eike Nickel

Chefarzt, Leitung OP-Management
Tel.: (030) 81 02-12 71
Fax.: (030) 81 02-41 215
E-Mail senden

Weiterbildungs-ermächtigung

  • Anästhesie - 48 Monate

Veranstaltungen



Über uns