HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Zum Tag der Pflege: Ein Beruf, der immer spannender wird

Sylvia Lehmann, Pflegedirektorin des HELIOS Klinikum Berlin-Buch; Fotocredit: Thomas Oberländer/HELIOS

  • Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai: Obstkörbe für alle Pflegekräfte im HELIOS Klinikum Berlin-Buch.
  • Anforderungen an den Beruf werden immer vielseitiger und anspruchsvoller – aus der klassischen Krankenschwester wird die Patienten-Managerin.
  • Statistik: Bucher Pflegekräfte laufen im Schnitt 6 km am Tag, assistieren bei 71 Operationen, versorgen täglich etwa 990 Patienten in drei Schichten.


Morgen findet der Internationale Tag der Pflege statt. Er soll daran erinnern, wie wichtig und anspruchsvoll die Arbeit der Pflegekraft ist. Doch auch dieser Beruf ist im Wandel.

„Aus der klassischen Krankenschwester ist im Verlauf der Jahre immer mehr eine Patienten-Managerin geworden“, sagt Sylvia Lehmann, Pflegedirektorin des HELIOS Klinikum Berlin-Buch. „Eine Pflegekraft muss heute nicht nur den Patienten versorgen, sondern auch aktivieren. Sie muss medizinisch und pflegerisch bestens ausgebildet sein, über fundierte soziale, interkulturelle und psychologische Fähigkeiten verfügen, ein Verständnis für analoge sowie digitale Technik haben und den gesamten stationären Ablauf im Blick haben – von der Aufnahme bis zur Entlassung eines Patienten.“, erklärt sie.

 

Vor 30 Jahren absolvierte Sylvia Lehmann ihre Ausbildung zur Krankenschwester. Nach Karriereschritten als Fachschwester, Stationsleitung, stellvertretende Pflegedienstleitung und zahlreichen Weiterbildungen ist sie seit 2014 Pflegedirektorin am Klinikum. „Der Beruf der Pflegekraft ist viel facettenreicher als früher und bietet viele Möglichkeiten der Qualifikation und Spezialisierung!“, wirbt sie für ihren Beruf.

 

 

Als Dankeschön für die unersetzliche und herausfordernde Arbeit wird die Krankenhausleitung am Internationalen Tag der Pflege Obstkörben für jede Station des Klinikums überreichen. Frau Lehmann: „Wir wissen, dass der Beruf viele Chancen und Möglichkeiten, aber auch Belastung mit sich bringt. Schichtdienste, die körperliche Anstrengung oder traurige Patientenschicksale können an persönliche Grenzen führen.“

 

 

Wie diese anspruchsvolle Arbeit in Zahlen aussieht – in Buch werden von den Pflegekräften zum Beispiel täglich:

  • Etwa 990 stationäre Patienten versorgt
  • 70 Operationen als Assistenz begleitet
  • Ca. 165 Notfallpatienten betreut
  • 6 km gelaufen
  • 8 neue Erdenkinder ins Leben begleitet

Darüber hinaus spenden Pflegekräfte täglich Trost, helfen beim Ausfüllen von Formularen oder bei der Körperpflege, klären über Abläufe in der Klinik auf, versorgen Wunden, begleiten Krankheitsverlauf und Genesung. Und sie sorgen täglich für ein Lächeln – auch in schweren Situationen.

 

Kontakt:
HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Pflegedirektion
Sylvia Lehmann
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin

Telefon: (030) 94 01-55504
Telefax: (030) 94 01-55509
www.helios-kliniken.de/berlin-buch

 

Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in 24 Kliniken, sechs Instituten und einem Notfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz. Jährlich werden hier mehr als 52.000 stationäre und über 113.000 ambulante Patienten mit hohem medizinischem und pflegerischem Standard in Diagnostik und Therapie von Spezialisten fachübergreifend behandelt, insbesondere in interdisziplinären Zentren wie z.B. im Brustzentrum, Darmzentrum, Perinatalzentrum, der Stroke Unit und in der Chest Pain Unit. Die Klinik ist von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum und von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als „Klinik für Diabetiker geeignet DGG“ zertifiziert.

Hohe fachliche Qualifikation in Medizin und Pflege sowie modernste Medizintechnik sichern die bestmögliche Patientenbetreuung. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Kliniken, Forschungseinrichtungen und Biotechnologie-Unternehmen auf dem Campus Berlin-Buch profitieren unsere Patienten direkt von den Ergebnissen hochkarätiger medizinischer Grundlagenforschung.

Gelegen mitten in Berlin-Brandenburg, im grünen Nordosten Berlins in Pankow und in unmittelbarer Nähe zum Barnim, ist das Klinikum mit der S-Bahn (S 2) und Buslinie 893 oder per Auto (ca. 20 km vom Brandenburger Tor entfernt) direkt zu erreichen.

 

HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

 

In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Quirónsalud betreibt 43 Kliniken, 39 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

 

HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

 

Pressekontakt:
HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Jacinta Homans
Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation/Marketing
Telefon: (030) 94 01-55534
Telefax: (030) 94 01-5055534
E-Mail


So erreichen Sie uns

HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Tel.: (030) 94 01-0
Fax: (030) 94 01-57509
E-MAIL

Jacinta Melanie Homans

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel.: (030) 94 01-55534
Fax.: (030) 94 01-5055534
E-Mail senden


Über uns