HELIOS Klinikum Berlin-Buch

„Ich bin dabei!“ – Informationstag zur Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs

Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter des Interdisziplinären Brustzentrums, Fotocredit: Thomas Oberländer/HELIOS Kliniken

  • Am Samstag, 1. Juli 2017, lädt die Deutsche Gesellschaft für Senologie zum Informationstag Brustkrebs.
  • Geplant sind Info-Stände und Gesprächsrunden auf dem Alexanderplatz in Berlin.
  • Mitveranstalter: Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Leiter des Interdisziplinären Brustzentrums des HELIOS Klinikums Berlin-Buch.

 

Etwa 70000 Frauen in Deutschland erhalten jährlich die Diagnose Brustkrebs. Wie die Erkrankung erforscht, erkannt und behandelt wird – dazu findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie statt. Zum Abschluss der Tagung veranstalten die Berliner Brustkrebszentren den Aktionstag „Ich bin dabei!“ mit einem vielseitigen Informations- und Veranstaltungsprogramm, durch das die bekannte Moderatorin Bärbel Schäfer führt.

Welche Methoden zur Früherkennung gibt es? Wie wird die passende Behandlung sichergestellt? Wie können Betroffene ihre Lebensqualität steigern? Zu diesen und weiteren Themen präsentieren sich unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. sämtliche zertifizierten Brustzentren Berlins und Brandenburgs mit Infoständen und Experten. Am 1. Juli, zwischen 11 und ca. 16.30 Uhr, können sich hierzu Patientinnen, Angehörige und Interessierte auf dem Berliner Alexanderplatz informieren.

 

Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Leiter des Interdisziplinären Brustzentrums des HELIOS Klinikums Berlin-Buch, gehört mit seinem Team zu den Mitveranstaltern: „Unser Klinikum wurde als eines der ersten Brustzentren bereits 2006 zertifiziert. Seitdem setzen wir uns für modernste Therapien ein, beteiligen uns an den wichtigsten Studien. Denn Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs. Aktuelle Methoden der Diagnostik und Therapie erlauben heute, sehr viel individueller und damit erfolgreicher zu behandeln.“

 

Die Moderatorin Bärbel Schäfer wird Interviews und Gespräche mit Brustkrebsspezialisten und Betroffenen führen. Dabei geht es um neueste Forschungsergebnisse und Behandlungsmöglichkeiten, aber auch um die richtige Ernährung, um Vorbeugung oder Selbsthilfegruppen. Geplant ist außerdem eine Modenschau mit Sportartikeln und Bademoden, die sich auch für brustkrebserkrankte Frauen eignen, außerdem Musik- und Tanz-Acts sowie eine Verlosung.

 

„Ich bin dabei!“ – Informationstag zum Thema Brustkrebs am Samstag, 1. Juli 2017 von 11 bis ca. 16.30 Uhr, Alexanderplatz, Berlin. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Kontakt:

HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Interdisziplinäres Brustzentrum
Chefarzt und Leiter Prof. Dr. med. Michael Untch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Telefon: (030) 94 01-53300
Telefax: (030) 94 01-53309
www.helios-kliniken.de/berlin-buch

 

Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in 24 Kliniken, sechs Instituten und einem Notfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz. Jährlich werden hier mehr als 52.000 stationäre und über 113.000 ambulante Patienten mit hohem medizinischem und pflegerischem Standard in Diagnostik und Therapie von Spezialisten fachübergreifend behandelt, insbesondere in interdisziplinären Zentren wie z.B. im Brustzentrum, Darmzentrum, Perinatalzentrum, der Stroke Unit und in der Chest Pain Unit. Die Klinik ist von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum und von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als „Klinik für Diabetiker geeignet DGG“ zertifiziert.

Hohe fachliche Qualifikation in Medizin und Pflege sowie modernste Medizintechnik sichern die bestmögliche Patientenbetreuung. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Kliniken, Forschungseinrichtungen und Biotechnologie-Unternehmen auf dem Campus Berlin-Buch profitieren unsere Patienten direkt von den Ergebnissen hochkarätiger medizinischer Grundlagenforschung.

Gelegen mitten in Berlin-Brandenburg, im grünen Nordosten Berlins in Pankow und in unmittelbarer Nähe zum Barnim, ist das Klinikum mit der S-Bahn (S 2) und Buslinie 893 oder per Auto (ca. 20 km vom Brandenburger Tor entfernt) direkt zu erreichen.

 

HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

 

In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Quirónsalud betreibt 43 Kliniken, 39 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

 

HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

 

Pressekontakt:
Jacinta Homans
Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation/Marketing
Telefon: (030) 94 01-55534
Telefax: (030) 94 01-5055534
E-Mail senden


So erreichen Sie uns

HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Tel.: (030) 94 01-0
Fax: (030) 94 01-57509
E-MAIL

Jacinta Melanie Homans

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel.: (030) 94 01-55534
Fax.: (030) 94 01-5055534
E-Mail senden


Über uns