HELIOS Klinik Bad Schwalbach

Unsere Station

In unserer Palliativeinheit behandeln wir Menschen, die im Rahmen einer weit fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankung an starken körperlichen Beschwerden wie Schmerzen, Atemnot oder Übelkeit, oft verbunden mit psychischen Belastungen, z.B. Angst leiden.  Betroffen sind  in erster Linie Patienten mit Krebserkrankungen. Aber auch andere, nicht bösartige Leiden können Beschwerden  oder Belastungen verursachen, für die eine stationäre palliatvmedizinische Behandlung  sinnvoll sein kann. Dazu gehören weit fortgeschrittene chronische Erkrankungen innerer Organe oder des Nervensystems.

Die stationäre Einweisung  erfolgt durch den Hausarzt oder das ambulante Palliativteam. Auch die Verlegung aus einem auswärtigen Krankenhaus auf unsere Palliativstation ist möglich.

Die Station verfügt derzeit über drei Betten.  Die wohnliche Gestaltung und Ausstattung ist Teil des therapeutischen Konzepts. Jedes Zimmer verfügt über eine Nasszelle mit Dusche, ein Telefon, einen Fernseher und auf Wunsch einen Internet-Anschluss. Ein Teeküche steht unseren Patienten sowie deren Angehörigen zur Verfügung.

Häufig ist es für Patienten sowie Nahestehende ein großes Bedürfnis, möglichst viel Zeit miteinander zu verbringen. Für Angehörige ist es daher auf unserer Station möglich, kostenfrei zu übernachten. Auch unsere Besuchszeiten unterliegen keiner Beschränkung. Gleichermaßen unterscheidet sich der Tagesablauf auf unserer Palliativeinheit: Er ist bedürfnisorientiert und wird in Absprache zwischen Patient, Angehörigen und Personal gestaltet.

So erreichen Sie uns

Palliativmediziner
Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin

Dr. med. Stefan Schmidt

Emser Straße 29-31
65307 Bad Schwalbach

Telefon: 06124/501-705
Telefax: 06124/501-190

E-MAIL

Ärztlicher Direktor und Chefarzt Innere Medizin

Dr. med. Stefan Pummer


Telefon: 06124/501-151
Telefax: 06124/501-234

E-MAIL



Über uns