HELIOS Klinik Bad Schwalbach

Wechsel in der Geschäftsführung der HELIOS Kliniken Bad Schwalbach und Idstein

Sven Axt (re.) folgt auf Sebastian Güldner als Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der HELIOS Kliniken Bad Schwalbach und Idstein

 

Bad Schwalbach/Idstein, Sven Axt (28) wird ab dem 1. November 2014 neuer Geschäftsführer der HELIOS Kliniken Bad Schwalbach und Idstein. Er folgt auf Sebastian Güldner (30), der zum gleichen Zeitpunkt die Geschäftsführung des HELIOS St. Elisabeth-Krankenhauses Bad Kissingen und der HELIOS OrthoClinc Hammelburg übernimmt.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe hier in Bad Schwalbach und Idstein. Die beiden Kliniken stehen auf soliden Beinen und mein Ziel ist es, die gute Arbeit, die Sebastian Güldner geleistet hat, fortzusetzen. Beide Häuser werden als wohnortnahe Grundversorger weiterentwickelt, um sie in der Region noch fester zu verankern. Dabei zähle ich auf die Unterstützung des ganzen Teams, das bisher hervorragende Arbeit geleistet hat“, sagt Axt. Der gelernte Betriebswirt absolvierte nach seinem Studium an der SRH Hochschule Heidelberg mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement das Management Trainee Programm der HELIOS Kliniken Gruppe. Praktische Erfahrungen sammelte er zudem als Assistent der Geschäftsführung der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg und zuletzt der DKD HELIOS Klinik Wiesbaden. „Durch meine letzte Aufgabe habe ich einen guten Einblick in die Strukturen und das medizinische Angebot unserer Kliniken in Wiesbaden bekommen. Wir betreiben dort hochspezialisierte Medizin und erfüllen alle Voraussetzungen, um unsere Patienten in der Region gut zu versorgen. Künftig möchte ich die Zusammenarbeit zwischen den Kliniken Bad Schwalbach und Idstein und unseren Wiesbadener Kliniken stärken. Davon werden die Häuser der Region und allen voran die Patienten profitieren“, erklärt Axt.

Geboren ist Axt in Heidelberg, aufgewachsen in Bruchsal. Auf eigenen Wunsch ist er im Sommer dieses Jahres in die Region Hessen gewechselt, in der sich sein familiärer Mittelpunkt befindet. In den kommenden Wochen wird er sich in seine neuen Aufgaben einarbeiten. „Wir werden uns intensiv austauschen, Gespräche mit Mitarbeitern führen und gemeinsam die nächsten Schritte vorbereiten, so dass der Übergang möglichst reibungslos erfolgt“, so Güldner, der in den vergangenen anderthalb Jahren die Kliniken führte. Er zieht eine positive Bilanz: „Es ist uns gelungen, zwei bis vor kurzem vakante Stellen mit hervorragenden Medizinern zu besetzen. Mit Herrn Dr. Nicolas Nickisch in Idstein haben wir einen kompetenten neuen Chefarzt gewonnen, der gemeinsam mit dem leitenden Oberarzt Dr. Thomas Stockhausen die chirurgische Abteilung weiterentwickelt. In Bad Schwalbach wird Dr. Gerd-Uwe Neukamp als neuer Chefarzt der Chirurgie den Schwerpunkt in der Bauchchirurgie ausbauen und weitere Akzente setzen.“ Güldner kehrt durch den Wechsel in seine bayrische Heimat zurück, wo er geboren und aufgewachsen ist.

Corinna Glenz, HELIOS Regionalgeschäftsführerin Hessen, freut sich, dass der Wechsel nahtlos stattfindet: „Die Kliniken Bad Schwalbach und Idstein liegen mir besonders am Herzen, denn hier begann meine berufliche Karriere in der HELIOS Kliniken Gruppe. Umso mehr freue ich mich, dass es uns gelungen ist, mit Herrn Axt einen kompetenten Nachfolger für Herrn Güldner zu finden. Ich bin mir sicher, dass er diese Aufgabe hervorragend meistern und die Kliniken kontinuierlich nach vorne bringen wird.“ Glenz war von 2006 bis 2009 Geschäftsführerin der HELIOS Kliniken Bad Schwalbach und Idstein.




Über uns