HELIOS Klinik Bad Schwalbach

Neuer Orthopäde im HELIOS MVZ Bad Schwalbach

Dr. med. Thomas Hüllenhagen, Spezialist für Gelenkendoprothetik

Bad Schwalbach, 9. November 2016. – Seit Anfang November ist Dr. Thomas Hüllenhagen als leitender Arzt in der orthopädischen Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) der HELIOS Klinik Bad Schwalbach tätig. Damit übernimmt er die Nachfolge von Thomas Kreiner, der sich nach insgesamt 34 Praxisjahren in den Ruhestand verabschiedete. Dr. Hüllenhagen hat sich auf Hüft- und Kniegelenkbehandlungen, sowohl konservativ, als auch operativ, spezialisiert. „Wir freuen uns einen erfahrenen Spezialisten für die Tätigkeit in unserem MVZ gewonnen zu haben, der über ein breites Spektrum der Orthopädie verfügt“, sagt Geschäftsführer Sven Axt.

 


Dr. Thomas Hüllenhagen studierte Medizin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, wo er auch promovierte. Für das ärztliche Praktikum und die Weiterbildung wechselte er an die HELIOS Klinik Bleicherode. 2005 wurde ihm die Zusatzbezeichnung Chirotherapeut anerkannt. 2007 folgte ein weiteres halbes Jahr als Arzt in Weiterbildung am DRK-Krankenhaus Sondershausen in der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie bevor der gebürtige Thüringer 2007 wieder zur HELIOS Klinik Bleicherode zurückkehrte. 2009 erlangte er seinen Facharzt für Orthopädie. Es folgten drei Jahre in der Abteilung Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie und eine Tätigkeit als niedergelassener Arzt von 2011 bis Oktober 2016 in einer eigenen Praxis für Orthopädie und Chirotherapie in Nordhausen.

 


Besondere Expertise besitzt Dr. Hüllenhagen auf dem Gebiet der Hüftgelenk- und Kniegelenk-Endoprothetik. Die Sprechstunden finden nach telefonischer Vereinbarung statt. Eine gesonderte Überweisung wird hierfür nicht benötigt. Terminvereinbarungen erfolgen unter der Telefonnummer (06124) 501 510.

 

 

Über die HELIOS Klinken Gruppe:
Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.


HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 


Pressekontakt:
Alexandra Rößler
Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: +49 6124 501 255
E-Mail: alexandra.roessler@helios-kliniken.de




Über uns