HELIOS Klinikum Bad Saarow

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Leistungsspektrum

 

Ein interdisziplinäres Ärzteteam aus Urologen, Gynäkologen, Chirurgen, Neurologen, Neurochirurgen und Radiologen diagnostiziert und therapiert das gesamte Spektrum der Stuhl- und Harnspeicherentleerungsstörungen. Es wurden entsprechende Beratungsstellen eingerichtet sowie ein interdisziplinäres Kolloquium gebildet.

Urologie

  • Komplexe urologische/urogynäkologische/neurourologische Diagnostik incl. Videourodynamik und Zystoskopie
  • Spezieller neurourologischer Funktionstest – PNE
  • Individuelle moderne konservative/medikamentöse Therapie, incl. Verhaltenstherapie, Beckenbodengymnastik, Elektrotherapie/TENS
  • Anleitung zum aseptischen Selbstkatheterismus
  • Intravesikale medikamentös-elektrische Instillationsbehandlung/EMDA
  • Intrasphictäre/intravesikale Injektionsbehandlung bei Funktionsstörungen mittels Botulinumtoxin
  • Minimalinvasive und klassische Operationsverfahren: incl. TUR, Blasenhalsinzision
  • Weibliche Kontinenztherapie über TVT oder klassisch-offen n. BURCH
  • Männliche Kontinenztherapie über artefiziellen Sphincter/Pro-Act-System
  • Beckenboden- und Harnröhrenplastik/Rekonstruktion
  • Neuromodulation und –stimulation/ Implantation von Blasenschrittmachern

Gynäkologie

  • Komplexe urogynäkologische Diagnostik incl. Vaginalsonografie
  • Zystomanometrie
  • Minimalinvasive und klassische Operationsverfahren
  • Weibliche Kontinenztherapie ,TvT ,4-Punkt-Netze ,IVS 1, IVS 2 Kolposuspension: Burch,  Amreich-Richter

Chirurgie

  • Umfassende anale Diagnostik in Zusammenarbeit mit der Klinik für Radiologie  über Defäkografie, Enddarmspiegelung und Ultraschall des Schließmuskels sowie Manometrie
  • Therapie von proktologischen Erkrankungen, wie Analfissuren und -fisteln sowie proktitischen Abszessen und Gewächsen mit Laserbehandlung, Hämorrhoiden-Operationen, Raffung nach Longo und Schließmuskelrekonstruktion, Beckenbodenplastik und Silastikbandimplantation
  • Versorgung von Rektozelen über die STARR-Op.,
  • Minimalinvasive Behandlung von Obstruktionen - laparoskopisch,
  • Analprolapschirurgie: Raffung der Haltebänder des Enddarmes

Neurologie

  • Neurophysiologische Diagnostik im Bereich des Beckenbodens
  • Elektrolmyoraphie (z.B. M. sphincter ani. ext., M. bulbocavernosus
  • Elektroneurographie (z.B. N. dorsalis penis, N. pudendus
  • Reflexuntersuchungen (Bulbocavernosusreflex, Analreflex
  • SEP (Pudendus-SEP
  • Transkranielle Magnetstimulatio
  • Autonomes Labo
  • Verhaltenstherapeutische Schulung und Beratun
  • Physio- und Psychotherapie bei Kontinenzprobleme
  • Medikamentöse Therapi
  • Injektion von Botulinumtoxin

Neurochirurgie

  • Diagnostische Abklärung in Zusammenarbeit mit Institut für Radiologie, Kliniken für Neurologie, Urologie, Chirurgie und Gynäkologie
  • Operative Versorgung bei Kontinenzproblemen infolge Erkrankungen des Rückenmarkes (Tumor, Blutung, Entzündung), Spinalkanalstenosen, degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfällen, Blutungen und Entzündungen im Bereich des Wirbelkanals, Verletzungen der Wirbelsäule/des Rückenmarkes
  • Operative Versorgung bei Erkrankungen des ZNS (Tumoren, Entzündungen, Hydrocephalus), Verletzungen des ZNS (EDH, SDH, ICB, SAB, Frakturen)
  • Komplexe Schmerztherapie bei zentral bedingten Entleerungsstörungen, inklusive Neuromodulation


Radiologie

  • Zerebrale Diagnostik:  CT, MRT
  • Spinale Diagnostik: Röntgen, Myelographie, CT, MRT
  • Kleines Becken (Entzündung/Raumforderung etc.): Sono., CT, MRT
  • Beckenboden: MRT
  • Ableitende Harnwege: Sono., Ausscheidungsurogramm,
  • Miktionszystourethrogramm, retrograde Harnröhre
  • Darm: Ggf. Kolondoppelkontrast
  • Stuhlinkontinenz: Defäkographie
  •  

So erreichen Sie uns

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow

Telefon: (033631) 7-34 66
Telefax: (033631) 7-31 36

Leiter

Dr. med. Malik Sehovic

Oberarzt der Klinik für Urologie

Telefon: (033631) 7-34 66
Telefax: (033631) 7-31 36

E-MAIL

Zertifikat Kontinenzzentrum



Über uns