HELIOS Klinikum Bad Saarow

Klinik für Traumatologie und Orthopädie

Leistungsspektrum

 

  • Versorgung aller Frakturen nach den Prinzipien der Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese
  • Operative Behandlung posttraumatischer Folgeschäden
  • Endoprothetik der Hüft-, Knie- und Schultergelenke
  • Wechselendoprothetik mit Spezialendoprothesen, wie Revisionspfannen und -schäfte, Modularprothesen,Tumorprothesen, Beckenteilersatz
  • Handchirurgie
  • Fußchirurgie mit statischer und dynamischer Belastungsanalyse
  • Arthroskopische Operationen
  • Behandlung infizierter Gelenke, Osteomyelitis, infizierte Osteosynthese
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Rheumaorthopädie
  • Kinderorthopädie und Kindertraumatologie


Physikalisch-medizinische Behandlung bei

 

  • Akuten, ambulant therapieresistenten Radikulär- und    Pseudoradikulärsyndromen
  • Osteoporose mit schmerzdekompensierten Wirbelkörperbrüchen
  • Aktivierten, schweren, schmerzdekompensierten Arthrosen der Hüft-, Knie- und Schultergelenke sowie postoperativen Schmerzzuständen
  • Entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Arthropathien bei Stoffwechselerkrankungen
  • Schweren, therapieresistenten Fibromyalgiesyndromen
  • Morbus Sudeck
  • Lymphödemen

So erreichen Sie uns

Klinik für Traumatologie und Orthopädie

Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow

Dr. med. Jens Osel

Chefarzt Klinik für Traumatologie und Orthopädie, Ärztlicher Direktor
Tel.: 033631 7-33 85
Fax.: 033631 7-33 84
E-Mail senden

Zertifikat Regionales Unfallchirurgisches Zentrum



Über uns