HELIOS Klinikum Bad Saarow

Klinik für Nuklearmedizin

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Fachgebiet der Nuklearmedizin hat in unserem Klinikum bereits eine über 30-jährige Tradition.

 

In unserem Klinikneubau bieten wir unseren Patienten das komplette nuklearmedizinische Spektrum der Diagnostik sowie etablierte und moderne Therapien mit Radionukliden an. Darüber hinaus führen wir neue Therapien wie die Radioimmuntherapie von Lyphomen oder die Behandlung schmerzhafter Gelenkerkrankungen (RSO) durch.

 

Ein Schwerpunkt unseres therapeutischen Leistungsangebots ist die Radiojodtherapie. Mehr als 12.000 Patienten mit Schilddrüsenfunktionsstörungen
wurden in unserem Klinikum bislang mit radioaktivem Jod behandelt.

 

Darüber hinaus führen wir Therapien wie die Radioimmuntherapie von Lymphomen, die Behandlung schmerzhafter Gelenkerkrankungen (RSO) und neue Verfahren wie die Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) durch.

 

Im Bereich der Bildgebung ist unsere Klinik mit modernen Ein- und Zweikopf-SPECT (Single-Photon-Emission-Computed-Tomography) Kameras ausgerüstet. Darüber hinaus verfügen wir über ein PET/CT (PET=Positronenemissionstomographie),
das die genaue Darstellung von Stoffwechselvorgängen erlaubt und damit
häufig den entscheidenden Beitrag zur Therapieentscheidung liefern kann.

 

Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unseres Klinikums und niedergelassenen Kollegen ermöglichen eine für den Patienten individuell zugeschnittene Therapie und Behandlung.


Unser hoch qualifiziertes Team aus Ärzten, medizinisch-technischen Assistenten, Pflegekräften und Medizinphysikern setzt sich mit Engagement und Kompetenz für die Gesundheit unserer Patienten ein.

 

Ihr

Prof. Dr. med. Stefan Dresel

Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin

So erreichen Sie uns

Klinik für Nuklearmedizin

Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow

Telefon: (033631) 7-25 40
Telefax: (033631) 7-32 50

Prof. Dr. med. Stefan Dresel

Tel.: (033631) 7-25 40
Fax.: (033631) 7-32 50
E-Mail senden


Über uns