HELIOS Klinik Bad Grönenbach

Wissenswertes von A bis Z

 

Abreise

Wir bitten Sie, Ihr  Zimmer am Abreisetag bis 8:00 Uhr zu räumen.

Ihre Telefonrechnung begleichen Sie bitte am Abreisetag ab 8:00 Uhr an der Rezeption, da geben Sie bitte auch Ihren Zimmerschlüssel ab.

Ihre Telefonrechnung begleichen Sie bitte am Morgen des Abreisetages an der Rezeption.

Wenn Sie einen Transport zum Bahnhof benötigen, geben Sie bitte zwei Tage vor der Abreise Ihre Wünsche an der Rezeption bekannt.

Anreise für Gäste

·         Mit dem PKW
Über die Autobahn A 7 bis zur Ausfahrt Bad Grönenbach, die Zufahrt von Bad Grönenbach Ortsmitte zu den HELIOS Kliniken ist beschildert.

·         Mit der Bahn
Fahrt bis zum Bahnhof Memmingen oder Bad Grönenbach. Ab Memmingen besteht regelmäßige Busverbindung zur Haltestelle HELIOS Kliniken.

Arzt / Zahnarzt

Sollten Sie die Konsultation eines externen Arztes benötigen, so wenden Sie sich bitte an den Pflegedienst bzw. an den Wochentagen an die betreuenden Ärztinnen/Ärzte der Abteilung. Bei Terminvereinbarungen mit externen Fachärzten oder beim zahnärztlichen Notdienst ist Ihnen auch das Pflegeteam gerne behilflich.

Aufnahme und Abrechnungsbüro an der Rezeption

Öffnungszeiten:

Montag                                               10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag und Mittwoch               13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wir akzeptieren nur EC-Karte (electronic cash) in unserem Abrechnungsbüro.
Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Kreditkarten annehmen

Aufenthaltsräume/Teeküchen

In unserer Klinik finden Sie für jede Abteilung einen Aufenthaltsraum / Teeküche. Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Räume wie Aufenthaltsräume, Gruppenräume sowie Gänge, Räume für Begegnungen sind, daher sind dort die Benutzung von Laptop, Notebook,  iPhone,  iPad,  Handy etc. nicht erlaubt. Die Anordnung der Möbel in diesen Räumen darf nicht verstellt werden. Dadurch können sich auch die nachfolgenden Patienten an einem schönen Raum erfreuen.

Bahnhof

Der Bahnhof Bad Grönenbach befindet sich circa 3 km außerhalb des Ortskerns. Sie erreichen ihn in Richtung Autobahnauffahrt Ulm/Kempten, weiter in Richtung Wolfertschwenden. Den Bahnhof in Memmingen erreichen Sie mit dem Bus ab Haltestelle HELIOS Kliniken. (Fahrtzeiten entnehmen Sie bitte der Kurzeitung oder dem Bus-Fahrplan).

Bargeld

Sollten Sie größere Bargeldbeträge benötigen, so wenden Sie sich bitte an die im Ort ansässigen Banken. Zu Ihrer eigenen Sicherheit bewahren Sie Bargeld immer im Wertfach in Ihrem Zimmer auf.

Für mitgebrachte Gegenstände auf den Zimmern übernimmt die Klinik keine Haftung.

Besucher

Besuch ist grundsätzlich möglich. An Wochentagen haben therapeutische Angebote Vorrang. Ausnahmen bitte mit der Therapeutin / dem Therapeuten absprechen.

Bibliothek

Die Patienten-Bibliothek befindet sich im Tiefgeschoss des Altbaus. Die Öffnungszeiten stehen an der Tür der Bibliothek.

Briefmarken

In kleinen Mengen können Sie Briefmarken im Café Auszeit Fachbereich Klinik Am Stiftsberg im Untergeschoss erhalten (geöffnet siehe Minimarkt).

Busverbindungen

Der aktuelle Busfahrplan hängt an der Informationstafel vor der Multifunktionshalle aus, außerdem können Sie Busverbindungen auch über die Rezeption erfahren.

Elektrische Anschlüsse

220 Volt / 50 Hz

Elektrogeräte

Aus Sicherheitsgründen ist die Benutzung von Bügeleisen, Tauchsiedern, Wasserkochern oder anderen elektrischen Geräten, die sich erhitzen, auf den Zimmern strengstens untersagt!

 Generell bei eigenen elektrischen Geräten (z.B. Laptop) bitte unbedingt bei verlassen des Zimmers den Stecker ziehen.

Fax

Private Faxe können gegen Gebühr über die Rezeption gesendet werden.

Fernseher

Aus therapeutischen Gründen stehen auf den Zimmern keine Fernseher zur Verfügung. Fernseh- oder Videoabende bitte vorher mit der/dem Therapeutin/Therapeuten abstimmen.

Feuerlöscher

Sind in der ganzen Klinik vorhanden und gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass die gesamte Feuerlöscheinrichtung Ihrer persönlichen Sicherheit dient!

Freizeitangebote / -gestaltung

Hinweise und Veranstaltungen finden Sie  an den Anschlagtafeln.  Außerhalb der Therapiezeiten können Sie nach entsprechender ärztlicher Verordnung das Schwimmbad, die Sauna, die Multifunktionshalle oder den Fitnessraum nach den aushängenden Zeitplänen individuell nutzen. In unmittelbarer Nähe der Klinik finden Sie im Kurpark eine Wassertretanlage sowie im Sommer einen Freilandschachplatz.

Fluchtpläne

Wir bitten Sie, dass Sie sich bei Anreise über die Fluchtwege anhand des in Ihrem Zimmer aushängenden Fluchtplanes informieren und orientieren.

Gästeessen

Essensmarken können nach vorheriger Anmeldung im Speisesaal an der Rezeption gekauft werden.

Gottesdienst

Über die Gottesdienstzeiten in der örtlichen katholischen und evangelisch- reformierten Kirche geben Ihnen die Gemeindepfarrbriefe oder der wöchentlich erscheinende Veranstaltungskalender Auskunft. (siehe Prospektständer Verbindungsgang (auf dem Weg zur Mandala-halle)  und in der Eingangshalle Fachbereich Psychosomatik)

Die katholische und die evangelisch- reformierte Kirche sind mit einer Induktionsschleife versehen (für hörgeschädigte Menschen – Hörgeräte können darauf eingestellt werden).

Handtücher / Wäschewechsel

Der Wechsel der Hand- und Badetücher erfolgt automatisch einmal wöchentlich.

Sollten Sie keinen Wäschewechsel brauchen, so lassen Sie dem Reinigungsteam eine schriftliche Information zukommen, um zu vermeiden, dass Wäsche auf Vorrat in Ihrem Zimmer liegt.

Benutzen Sie für die Sauna bitte nur Ihre eigenen Hand- und Badetücher.

Hausdame

Unsere leitende Hausdame erreichen Sie über die Rezeption oder das interne Haustelefon 70039.

Haustechnik

Sollten Sie Unterstützung unserer Haustechniker benötigen, so wenden Sie sich bitte an die Rezeption. Defekte an Ihrer Zimmereinrichtung geben Sie an der Rezeption bekannt.

Hygiene

Wir bitten Sie sich nach jedem Toilettengang und vor dem Essen die Hände zu waschen, bei Benutzung der öffentlichen Toiletten auch nach dem Waschen das Desinfektionsmittel zu benutzen. Das bedeutet, 30 Sekunden das Desinfektionsmittel in Handflächen, zwischen den Fingern, dem Handrücken und den Fingerspitzen in der Handfläche zu verreiben. Sie tragen damit entscheidend dazu bei, die Verbreitung von Infektionen im Haus zu verhindern.

Internet

Die Benutzung und den Umgang mit Ihrem eigenen Computer besprechen Sie bitte mit Ihrem/r Therapeuten/in. Für den Internetzugang steht Ihnen der Bereich der Mandalahalle zur Verfügung. Das Telefonieren und Fernsehen/DVD sowie Musik hören ist in diesem Bereich über Computer/Laptop/Handy und diverse andere Geräte nicht erlaubt. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung generell zugunsten des Therapieprozesses auf ein Minimum zu beschränken.

Kerzen

Aus Gründen des Brandschutzes dürfen keine Kerzen, sonstiges offenes Feuer oder Räucherstäbchen auf den Zimmern angezündet werden.

Klinikseelsorge

Bei Interesse oder besonderen Fragestellungen können Sie sich direkt an unseren Klinikseelsorger Herrn Reiner Fuchs, Telefon 130, Amtsleitung 981 130, wenden, der gerne mit Ihnen einen Termin vereinbart. Nähere Informationen und Angaben zu den Sprechzeiten finden Sie im Faltblatt der Klinikseelsorge.

Koffer / Gepäck

Zum Abholen der Koffer wenden Sie sich an die Firma Hermes Versand Service GmbH & Co KG,

Allgäuer Straße 1,  87789 Woringen, Telefon: 0180 6236723

Kurverwaltung

Sommer- Öffnungszeiten:

Mai - September

Montag bis Freitag                         9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr          

zusätzlich am Samstag                  9:00 bis 12:00 Uhr

Winter- Öffnungszeiten:

September - Mai

Montag bis Freitag                         9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr  

Kühlschränke

Je nach Abteilung steht Ihnen ein Lebensmittelfach, eine Lebensmittelbox bzw. ein Kühlfach zur Verfügung.

Die Schlüsselausgabe erfolgt am Anreisetag. Für die Reinigung Ihres Faches während Ihres Aufenthaltes sind Sie selbst verantwortlich.

Lebensmittel

Aus hygienischen und therapeutischen Gründen sowie aus Gründen der Sauberkeit, ist die Mitnahme von Lebensmitteln bzw. Speisen und Getränken aus dem Speisesaal untersagt.

Ausnahme: Krankheit mit Bettruhe oder bei Klausurbetreuung, Stückobst

Des Weiteren ist es aus hygienischen und Sauberkeitsgründen verboten, Getränke und Speisen in unverschlossenen Behältnissen (Tassen, Krüge, Teller) im Hause zu transportieren.

Bitte auf keinen Fall Lebensmittel zur Laboruntersuchung mitbringen, auch nicht Stückobst!

Lehrküche

Im Rahmen der Behandlung psychogener Essstörungen.

Außerhalb dieses Rahmens darf die Lehrküche aus Sicherheitsgründen nur zu zweit benutzt werden.

Matratzen

Die Matratze in Ihrem Bett hat eine feste und eine weiche Seite, Sie können sie also für Ihren persönlichen Bedarf  einfach umdrehen.

Minimarkt

Im Untergeschoss der Klinik Am Stiftsberg finden Sie einen Minimarkt. Dort können Sie Zeitungen, Kosmetik, Bücher, Hygieneartikel und Bekleidung erwerben.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag         09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstagnachmittag       geschlossen

Mitteilungen

Alle Mitteilungen und Telefonnachrichten, ebenso wie Ihre Post,  finden Sie in Ihrem Postfach.

Bitte schauen Sie dort täglich wenigstens einmal hinein.

Mobiltelefone

Die Benutzung von Mobiltelefonen ist aufgrund des Schutzes der Privat- und Ruhesphäre aller

Patientinnen/Patienten sowie aus therapeutischen Gründen nur außerhalb der Klinikgebäude oder auf dem Zimmer gestattet.

Multifunktionshalle (MFH)

Patienten, die in ihrer Freizeit die Multifunktionshalle nutzen möchten,

haben folgenden Ablauf zu beachten:

Die MFH steht den Patienten unter Vorbehalt zu den therapie- und betriebssportfreien Zeiten

(siehe Belegungsplan an der Hallentüre) zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen darf diese ohne Sporttherapeuten nur zu dritt benutzt werden.

Die MFH wird morgens vom Sporttherapeuten aufgesperrt und abends um 22.00 Uhr von der Pflege abgesperrt. Während des Aufenthaltes ohne Sporttherapeuten sind Sie für die Halle und die bereit- gestellten Sportgeräte verantwortlich. Die Kliniken übernehmen keine Haftung, bei freier Nutzung.

Festgestellte Mängel bitte im Übergabebuch mit Name und Datum eintragen oder dem Sporttherapeuten direkt anzeigen.

Das Betreten der MFH ist nur mit Sportschuhen mit hellen Sohlen erlaubt.

Notausgänge

Bitte beachten Sie die Hinweise der in Ihrem Zimmer aushängenden Fluchtwege und die Kennzeichnung in den Klinikfluren.

Siehe auch unter ‚Fluchtwege’.

Notruf

Über die rote Notruftaste, die sich sowohl in Ihrem Zimmer (neben der Türe)

als auch im Badezimmer befindet, können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit das Pflegeteam im Notfall erreichen. Wir bitten Sie, die Nutzung auf den Notfall zu beschränken.

Wenn Sie die Notruftaste nicht mehr drücken können und nicht mehr telefonieren können, haben Sie die Möglichkeit einen Notruf abzusetzen, indem Sie den Telefonhörer von der Gabel ziehen, nach 20 Sekunden geht ein Notruf zur Pflege.

Telefonisch können Sie Ihre zuständige Pflegeabteilung jederzeit erreichen über die Rufnummer:

151 für Abt. 1 AR, Allgemeine Rehabilitation

153 für Abt. 2 SR,  Strukturbezogene Rehabilitation

155  für Abt. Akut

Parken

Kostenpflichtige Langzeitparkplätze finden Sie wenige hundert Meter vom Klinikgebäude entfernt.
Auf dem Parkplatz des nahegelegenen Sportplatzes ist es auch möglich, kostenfrei zu parken.

Patientenfragebogen/Lob und Tadel

Einige Tage vor Ihrer Abreise erhalten Sie von uns einen Fragebogen, in dem Sie Fragen zu den einzelnen Bereichen unseres Hauses vorfinden. Wir bitten Sie, diese kritisch und ehrlich zu beantworten. Sollten Sie Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte haben, so teilen

Sie uns diese bitte mittels dieses Fragebogens mit.

Der Fragebogen dient unserer Weiterentwicklung und der innerbetrieblichen Qualitätssicherung.

Sie können den Fragebogen in den Briefkasten neben der Infotafel in der Eingangshalle Psychosomatik einwerfen oder bei Abreise persönlich abgeben.

Außerdem haben Sie auch während Ihres Aufenthaltes die Möglichkeit, Über den Bogen "Mir ist aufgefallen" Lob und Kritik auszusprechen. Sie erhalten diesen Bogen an der Rezeption.

Post

Während Ihres stationären Aufenthaltes sind Sie in der Klinik unter folgender Anschrift zu erreichen:

HELIOS Kliniken Bad Grönenbach

Sebastian-Kneipp-Allee 3a / -5

87730 Bad Grönenbach

Wird Ihnen Post nachgesandt, so befindet sich diese gegen 10:30 Uhr in Ihrem Postfach.

Wenn Sie Briefe verschicken wollen, so werfen Sie diese in den hierfür vorgesehenen Briefkasten. Der Briefkasten befindet sich direkt neben dem Prospektständer in der Eingangshalle Psychosomatik.

Leerungszeiten:              Montag bis Freitag         9:00 Uhr

Rauchen

Das Rauchen ist in allen Zimmern und auf den Balkonen der HELIOS Kliniken  Bad Grönenbach

sowie auf dem gesamten Klinikgelände untersagt.

Rezeption

Bei allen Fragen und Wünschen können Sie sich an die Mitarbeiterinnen der Rezeption wenden, die Ihnen gerne Auskunft und Hilfestellung geben werden.

Wir bitten um Verständnis, dass die Zimmer aus organisatorischen Gründen von uns zugeteilt werden müssen. Persönliche Wünsche können wir dabei in der Regel nicht berücksichtigen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:                              8:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Freitag                                                                8:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Samstag, an Sonn- und Feiertagen         8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Ruhe- und Schlafenszeiten

Wir bitten Sie  im Interesse der Mitbewohner, die Mittagsruhe

zwischen                            12:00 bis 14:00 Uhr (Montag bis Freitag)

bzw.                                      12:00 bis 15:00 Uhr (Samstag/Sonntag) einzuhalten.

Ab 22:00 Uhr ist generell in der gesamten Klinik  Zimmerlautstärke einzuhalten und die

öffentliche Räume (VV- Halle, Gruppenräume) sind leise zu verlassen, bitte dabei Fenster schließen und Licht ausmachen.

Das Wohnzimmer und die Teeküchen können von

Sonntag bis Donnerstag                              bis 23:00 Uhr,

Freitag und Samstag                      bis 24:00 Uhr

benutzt werden, dabei ist ebenso die Zimmerlautstärke einzuhalten.

Schließzeiten Außentüre:

Sonntag bis Donnerstag                              um 22:30 Uhr

und Freitag und Samstag                            um 23:30 Uhr

müssen alle Patientinnen/Patienten im Hause sein.

Sauna/Schwimmbad/Multifunktionshalle/Fitnessraum (SSMF)

Die S S M F werden die gesamte Woche um 22:00 Uhr geschlossen. Das Schwimmbad und die Sauna stehen Ihnen zu den im Nutzungsplan (Hallenbelegungsplan) ausgewiesenen Zeiten zur Verfügung. Bitte im Schwimmbad die Badeordnung beachten. Aus Sicherheitsgründen sind die Sauna, das Schwimmbad und der Fitnessraum nur zu dritt zu nutzen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Schwimmbad, die Sauna und der Fitnessraum ausschließlich mit ärztlicher Genehmigung genutzt werden dürfen. Die Nutzung des Schwimmbades und des Saunabereiches ist ausschließlich den Patientinnen/Patienten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des Hauses gestattet. Eine Nutzung durch Besucher und Angehörige ist nicht zulässig. Das Schwimmbad darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Bitte achten Sie auf Hygiene im Schwimmbad. Duschen Sie vor dem Schwimmen sowie vor und nach dem Saunieren, bevor Sie das Tauchbecken benutzen!

Bei freier Nutzung übernimmt die Klinik keine Haftung.

Die freie Benutzung des Fitnessraumes (Fahrradergometer + Fitnessgeräte) ist nur für Patienten gestattet, die eine Einweisung erhalten haben.

So funktioniert es:

·         Verordnung beim zuständigen Arzt holen.

·         Einen Einweisungstermin ausmachen (einfach in den Fitnessraum mit dem Stundenplan zu Aufsichtszeiten kommen).

·         Nach der Einweisung erfolgt eine Trainingseinheit unter Aufsicht.

·         Handtuch, bequeme Kleidung und Sportschuhe zum Training mitbringen

·         Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Info-Pinnwand der Physikalischen Therapie.

Schlüssel / Transponder

Bitte lassen Sie die Schlüssel unbedingt am Schlüsselring, verlorene oder nicht auffindbare Schlüssel, werden wir Ihnen berechnen müssen. Der Zimmerschlüssel/ Transponder funktioniert auf elektronischer Basis. Zum Öffnen oder Schließen drücken Sie einmal kurz den Transponderknopf und halten ihn dabei ca. 20 cm vom Schloss entfernt. Nach 3-5 Sekunden erhalten Sie als Bestätigung einen doppelten Piepston. Jetzt können Sie 10 Sekunden lang den Schlossknauf Auf oder Zu sperren. Mit einem einmaligen Piepston ist die Berechtigung wieder entzogen und das Schloss lässt sich frei durch drehen.

Speisesaal

Zum Frühstück bieten wir Ihnen ein Buffet zur Auswahl an, beim Mittag- und Abendessen haben Sie die Wahlmöglichkeit zwischen normaler und vegetarischer Kost. Spezielle Diäten werden nach ärztlicher Verordnung zubereitet.

Wird z.B. an Wochenenden anlässlich von Ausflügen eine Hauptmahlzeit nicht in der Klinik eingenommen, so bitten wir Sie dringend, diese zuvor an der Essensausgabe (Anrichte) abzumelden, um eine sinnlose Überproduktion zu vermeiden.

Essenzeiten

Genießer wie gewohnt stets 10 Minuten früher

                                                                                                              Genießer- Tisch

Frühstück                           07.50 – 09.00 Uhr                            07.40 Uhr

Mittagessen                      12.00 – 13.00 Uhr                            11.50 Uhr

Abendessen                     18.00 – 19.00 Uhr                            17.50 Uhr

Sonntags Brunch für alle Patienten        8:30 Uhr bis 12:45 Uhr

Patienten u. Patientinnen mit psychogenen Essstörungen haben nach Absprache mit den Therapeutinnen/Therapeuten jeweils 10 Minuten vorher Zugang zum Speisesaal.

Es ist nicht gestattet, Geschirr, Besteck und Lebensmittel bzw. Speisen und Getränke mit nach draußen zu nehmen, Ausnahme Stückobst! Beachten Sie hierzu bitte auch den Punkt ‚Lebensmittel’.

Telefon/Fax

In jedem Zimmer befindet sich ein Telefonapparat, den wir für Sie gerne gegen eine Grundgebühr von täglich 1,00 Euro freischalten.

Für eine Gebühreneinheit gemäß den Einheiten der Deutschen Telekom berechnen wir 0,20 EUR. Bitte beachten Sie, dass die Verbindung in Mobil-Netze oder Netze anderer Anbieter von diesem Tarif abweichen und deutlich teurer sein können.

Ein Fax können Sie bei Bedarf kostenpflichtig an der Rezeption verschicken.

Sie erreichen die Rezeption unter der Telefonnummer: 500

Tickets / Bahnfahrkarten

Auskunft über Bahnfahrkarten bekommen Sie über die Deutsche Bahn (Memmingen Hauptbahnhof)

Umweltschutz

Die Unternehmensgruppe bemüht sich, in allen ihren Kliniken eine möglichst umweltgerechte Entsorgung der anfallenden Abfälle durchzuführen. Im Sinne des Umweltschutzes bitten wir Sie daher, unsere Bemühungen durch Nutzung unseres Mülltrennsystems (getrennte Fächer bereits im Mülleimer) zu unterstützen. Zudem achten wir auf Umweltschutz, indem wir die Handtücher einmal wöchentlich mittwochs oder freitags wechseln.

Umzug

Bitte räumen Sie bei Umzug in ein anderes Zimmer bis  8:00 Uhr Ihre Sachen aus dem Zimmer. Belassen Sie aber bitte alle Kleiderbügel in dem Auszugszimmer. So kann gewährleistet werden, dass auch anreisenden Patienten/Patientinnen die Zimmer rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Waschküche

In der Waschküche im Untergeschoss stehen Ihnen Waschmaschinen und Wäschetrockner sowie eine Bügeleinrichtung zur Verfügung (2,40 Euro pro Waschgang, 1,80 Euro pro Trocknerbenutzung).

Für im Waschraum aufgehängte/verbliebene Wäschestücke wird keine Haftung übernommen!

Auf den Zimmern darf Wäsche weder gewaschen noch getrocknet werden.

Die Waschkörbe, das Bügeleisen, das Bügelbrett und der Wäscheständer sind für die Allgemeinheit gedacht und aus diesem Grunde bitte in der Waschküche zu belassen.

Wertsachen

Wir weisen darauf hin, dass wir für den Verlust von Wertsachen grundsätzlich keine Haftung übernehmen. Bitte schließen Sie Ihr Zimmer während Ihrer Abwesenheit stets ab und nehmen Sie den Schlüssel mit.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Wertsachen in Ihrem Zimmer im Wertfach zu deponieren. Der dazugehörige Schlüssel wird Ihnen bei Anreise automatisch ausgehändigt.

Zimmerfreigabe

Am Abreisetag ist das Zimmer bis 8:00 Uhr zu räumen, dass auch anreisenden Patienten/Patientinnen die Zimmer rechtzeitig zur Verfügung stehen. Die Verwaltung behält sich vor, bei Nichtbeachtung evtl. entstehende Kosten in Rechnung zu stellen.

Zimmerreinigung

Die Reinigung aller  Patientenzimmer erfolgt immer Montag, Mittwoch, Freitag.

An diesen Tagen werden nacheinander alle Zimmer gereinigt.

Wenn dabei Ihr Bett nicht gemacht werden soll, so legen Sie doch bitte einen Zettel aufs Bett mit Ihrem Wunsch und Datum.



Über uns