HELIOS Klinik Am Stiftsberg

Wissenswertes von A bis Z

Broschüre zum Download

Allergien
Bitte informieren Sie Ihren Arzt über bestehende Allergien.

Alkoholkonsum
Sie sind bei uns, um wieder gesund zu werden. Dafür ist Alkohol besonders in Kombination mit Medikamenten, nicht förderlich. Deshalb sollten Sie während Ihres Aufenthalts auf Alkohol verzichten. Für Patienten der psychosomatischen Rehabilitation gilt während der Zeit der stationären Behandlung eine Auflage zur Alkoholabstinenz.

Arzt
Am Anreisetag werden Sie ärztlich aufgenommen. Während Ihres Aufenthalts werden Sie durch regelmäßige Visiten medizinisch betreut. Sollten Sie den Arzt zusätzlich benötigen,  wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Pflegestützpunkt.

Badebekleidung / Bademantel
Bademäntel sind gegen eine Gebühr an der Rezeption erhältlich. Im Schwimmbadbereich ist das Tragen von Badebekleidung und Badeschuhen für alle Besucher verpflichtend. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie die vorhandenen Umkleidemöglichkeiten im Schwimmbadbereich zu nutzen. Aus Rücksichtnahme auf andere Patienten und Gäste ist es nicht erwünscht in Badebekleidung / Bademantel durch unser Haus zu gehen.

Bahn / Bus
Der Bahnhof Bad Grönenbach befindet sich ca. 3 km außerhalb des Ortskerns; und damit auch weit von der Klinik entfernt. Aus diesem Grund empfehlen wir die An- und Abreise über den Bahnhof Memmingen und die Weiterfahrt mit dem Bus bis zu unserer Haltestelle "HELIOS Kliniken Bad Grönenbach". Von der Bushaltestelle aus sind es nur wenige Meter bis zu unserer Rezeption. Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Busfahrplan an der jeweiligen Haltestelle oder aus der Gästezeitung.

 

Begleitperson
Gerne kann Ihre Begleitperson nach Verfügbarkeit von Zimmern in unserer Klinik und unserem 4 sterne Superior Hotel, allgäu resort, übernachten. Hierfür wenden Sie sich bitte frühzeitig an die Rezeption bzw. an das Hotel. Dort erhalten Sie alle notwenigen Informationen über unsere Übernachtungsangebote.

Die Aufnahme von minderjährigen Personen / Gästen unter 18 Jahren ist in unserer Klinik grundsätzlich ausgeschlossen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung eines Zimmers in unserem Hotel "allgäu resort".

Für Patienten der psychosomatischen Rehabilitation ist die Aufnahme von Begleitpersonen nur nach ärztlicher Genehmigung möglich.

Begleitpersonen können nach Vorlage eines ärztlichen Rezeptes therapeutische Leistungen in Anspruch nehmen. Bezüglich der therapeutischen Ressourcen sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter der Rezeption an.

 

Besuchszeiten
In den HELIOS Kliniken Bad Grönenbach gibt es tagsüber keine festen Besuchszeiten, jedoch sollten unsere Besucher bis 22 Uhr das Gebäude verlassen haben.

 

Brandschutz
Beim Brandschutz handelt es sich in erster Linie um eine Vorbeugemaßnahme. Im Sinne der eigenen Sicherheit schauen Sie sich bitte an Ihrem Anreisetag den für Sie zutreffenden Fluchtplan auf Ihrem Flur an. Aufgrund der Brandgefahr ist es im gesamten Haus verboten zu rauchen. Weiterhin ist es unzulässig Kerzen und offenes Licht zu verwenden.

 

Elektrogeräte
Aus sicherheitstechnischen Gründen ist die Benutzung von Bügeleisen, Tauchsiedern, Wasserkochern oder anderen elektrischen Geräten, die sich erhitzen, auf den Zimmern strengstens untersagt. Generell besteht die Anordnung, dass bei Verlassen des Zimmers alle eigenen elektrischen Geräte (z.B. Laptop) von der Steckdose getrennt sein müssen.

Entlassung /Abreise
Am Abreisetag steht Ihnen das Zimmer bis 8:00 Uhr zur Verfügung. Bitte geben Sie Ihren Therapieplan, den Zimmerschlüssel sowie den ausgefüllten Patientenfragebogen an der Rezeption ab und begleichen Ihre offenen Rechnungen.
Aufenthaltsbescheinigungen erhalten Sie bei Abreise an der Rezeption.

Benötigen Sie für Ihre Heimreise ein Bahnticket, Kofferticket oder eine Sitzplatzreservierung, dann wenden Sie sich bitte rechtzeitig direkt an den DB Service Point am Bahnhof Memmingen.

 

Essen
Bitte tragen Sie zum Essen angemessene Kleidung (z.B. bitte keine Badekleidung).

Aus hygienischen Gründen ist die Mitnahme von Lebensmitteln in oder aus dem Speisesaal untersagt. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Geschirr und Besteck aus dem Speisesaal mit zu nehmen.

 

Fahrräder
Mitgebrachte Fahrräder dürfen aus brandschutztechnischen Gründen weder im Zimmer, noch auf den Fluren oder auf dem Balkon abgestellt werden. Möglichkeiten der Unterbringung erfahren Sie an der Rezeption.

 

Fitnessraum
Der Fitnessraum steht unseren Patienten auch in ihren therapiefreien Zeiten laut Nutzungsplan zur Verfügung. Hierfür ist eine vorherige Einweisung in die Gerätebenutzung durch das Team der physikalischen Abteilung sowie eine ärztliche Erlaubnis notwendig.

 

Freizeitangebote
Informationen über mögliche Freizeitveranstaltungen und Freizeitangebote finden Sie an den Aushängetafeln. 

 

Gästebewirtung
Für Gäste unserer Patienten besteht gegen gesonderte Bezahlung die Möglichkeit, sich in den Speisesälen bewirten zu lassen. Bitte melden Sie Ihren Besuch mindestens eine Mahlzeit zuvor direkt im Speisesaal an. Einen dafür notwendigen Essensbon erhalten Sie an der Rezeption.

 

Geld / Zahlungsverkehr / Banken
In Bad Grönenbach sind folgende Banken ansässig: Postbank, Sparkasse und die Raiffeisenbank. An der Rezeption können Sie mit inländischen EC Karten Ihre Rechnungen bezahlen und Bargeld, in begrenzter Höhe, gegen eine geringe Verwaltungsgebühr abheben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Kreditkarten oder ausländischen EC Karten annehmen.
 

Gottesdienst / Klinikseelsorge
Für Stille, Andacht und Gebet steht Ihnen ein Raum zur Verfügung. Die Gottesdienstzeiten der örtlichen katholischen und evangelischen Gemeinden können Sie den monatlich erscheinenden Veranstaltungskalendern entnehmen, die an der Rezeption ausliegen. In unserer Klinik wird Ihnen eine seelsorgliche Begleitung von der katholischen Kirche angeboten, welche Sie - unabhängig von Ihrer Konfessions-  oder Religionszugehörigkeit -  in Anspruch nehmen können.

Die katholische Kirche ist zur Unterstützung schwerhörender Menschen mit einer Induktionsschleife ausgestattet.

 

Haustiere
Das Mitbringen von Haustieren in die Kliniken ist nicht erlaubt.

 

Internet / W-LAN
In bestimmten Bereichen steht Ihnen ein kostenfreier W-LAN Zugang zur Verfügung. Darüber hinaus befindet sich im Haus C (Erdgeschoss) ein Patientenaufenthaltsraum mit internetfähigem PC, der von allen Patienten genutzt werden kann. 

 

Kerzen
Aus brandschutzrechtlichen Bestimmungen ist die Benutzung von Kerzen auf den Zimmern verboten. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit.

Öffentliche Räume
Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Räume, wie zum Beispiel Aufenthaltsräume oder Gruppenräume, Räume für Begegnungen sind. Daher ist die Benutzung von Laptops, Notebooks,  Handys, etc. dort erlaubt, aber wir bitten Sie darauf zu achten, dass sich Mitpatienten und Besucher nicht gestört fühlen.

Bitte verstellen Sie auch keine Möbel in diesen Räumen.

Es ist nicht gestattet in den Aufenthalts- sowie Gruppenräumen Alkohol zu konsumieren, zudem dürfen keine Feste in diesen abgehalten werden.

 

Parken
Das Parken ist auf einem benachbarten kostenpflichtigen Parkplatz (P4) möglich. Zum Be- und Entladen können Sie kurzzeitig vor dem Haupteingang halten. Das Parken auf der Zufahrtsstraße ist ordnungswidrig und führt zu Bußgeldern.

 

Patientenfragebogen
Vor Abreise erhalten Sie von uns einen Fragebogen, in dem Sie Fragen zu den einzelnen Bereichen unseres Hauses vorfinden. Wir bitten Sie, diese Fragen ehrlich zu beantworten. Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte teilen Sie uns bitte mittels unseres Formulars „Mir ist aufgefallen“(erhältlich über die Rezeption) mit. Der Fragebogen dient uns zur stetigen Verbesserung von Prozessen sowie der innerbetrieblichen Qualitätssicherung. Geben Sie bitte den Fragebogen am Abreisetag an der Rezeption ab.

 

PKW
Die An- und Abreise mit dem PKW erfolgt über die Autobahn A 7 bis zur Ausfahrt Bad Grönenbach, von Ortsmitte Bad Grönenbach ist die Zufahrt zu den Kliniken ausgeschildert.

 

Postfach / Post
Jeder Patient erhält ein eigenes Postfach mit Schlüssel. Ihre Postfachnummer wird Ihnen bei Anreise mitgeteilt und ist in der Regel mit Ihrer Zimmernummer identisch.
Ihr Therapieplan, Termine im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt sowie Ihre Post werden Ihnen ins Postfach gelegt. Des Weiteren erhalten Patienten des Fachbereichs "Klinik Am Stiftsberg" ihre verordneten Medikamente über ihr Postfach. Bitte überprüfen Sie dieses daher mehrmals täglich.

Sollten Sie – aus gesundheitlichen Gründen – keine Möglichkeit haben, Ihre Post im Postfach abzuholen, wird Ihnen die Post von unserem Team auf Ihr Zimmer gebracht.

Wenn Sie externe Post versenden möchten, werfen Sie diese frankiert in den dafür vorgesehenen Briefkasten an der Rezeption. 

 

Rauchen
Das Rauchen ist in allen Zimmern der Kliniken sowie auf dem gesamten Klinikgelände, mit Ausnahme der dafür ausgewiesenen Bereiche, untersagt.

 

Ruhezeiten
Um allen Patienten angemessene Ruhezeiten zu ermöglichen, bitten wir Sie um Einhaltung

der Ruhezeiten:

Mittagsruhe von 13:00 bis 14:00 Uhr

Nachtruhe in der Woche ab 22:30 Uhr

ausgenommen:

Freitag / Samstag ab 23:30 Uhr

Die öffentlich zugänglichen Bereiche der Kliniken werden 30 Minuten vor der jeweiligen Nachtruhe geschlossen.

 

Schwimmbad / Sauna
Die Nutzung des Schwimmbades und des Saunabereiches ist ausschließlich den Patienten und Übernachtungsgästen unseres Hauses gestattet.

Diese stehen Ihnen zu den im Nutzungsplan ausgewiesenen Zeiten zur Verfügung, welche öffentlich vor dem Schwimmbad und der Sauna aushängen. Aus Sicherheitsgründen ist die Benutzung nur zu dritt möglich. Unsere Patienten weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass das Schwimmbad und die Sauna nur mit ärztlicher Genehmigung genutzt werden darf. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie die Bade- und Saunaordnung zu beachten.

 

Therapie / Therapieplan
Bei Ihrer Erstuntersuchung verordnet Ihnen Ihr Arzt verschiedene Behandlungen. Ihren Therapieplan finden Sie in Ihrem Postfach. Da Änderungen im Therapieplan möglich sein können, ist es notwendig, dass Sie mehrmals täglich in dieses schauen. 

 

Waschen und Bügeln
Im Untergeschoss befindet sich ein Waschraum, wo Ihnen Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen gegen eine Gebühr zur Verfügung stehen.

Für im Waschraum aufgehängte / verbliebene Wäschestücke wird keine Haftung übernommen. Auf den Zimmern darf Wäsche weder gewaschen noch getrocknet werden. Die Waschkörbe, das Bügeleisen, das Bügelbrett und der Wäscheständer sind für die Allgemeinheit gedacht und aus diesem Grunde bitte in der Waschküche zu belassen. 

 

Wasserspender
Wasserspender mit kaltem und heißem Wasser stehen Ihnen in folgenden Räumen zur Verfügung:

Haus A - Aufenthaltsraum im EG

Haus C - Wartebereich vor dem Vortragsraum im EG

Haus D - Aufenthaltsraum im EG

Verwenden Sie bitte die im Zimmer befindliche Tasse oder spezielle Flaschen, die Sie bei uns käuflich erwerben können.

 

Wertsachen
Für den Verlust von Wertsachen übernimmt die Klinik keine Haftung. Daher bitten wir Sie Ihr Zimmer während Ihrer Abwesenheit stets abzuschließen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Wertsachen in Ihrem Zimmer im Safe oder der abschließbaren Schublade zu deponieren. Der dazugehörige Schlüssel wird Ihnen bei Anreise ausgehändigt.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen,  Schmuck, Geld oder Wertsachen nicht mit zu den Therapien zu nehmen.

Bei kurzfristigen Verlegungen werden Ihre Wertgegenstände aus dem Safe entnommen und an der Rezeption aufbewahrt.

 

Zimmerausstattung
Unsere Zimmer sind mit Fernseher ausgestattet. Diese können Sie gegen Gebühr aktivieren. Wir bitten Sie aus Rücksicht auf Ihre Zimmernachbarn die Lautstärke auf Zimmerniveau einzustellen. Die wählbaren Fernseh- und Radioprogramme entnehmen Sie bitte der im Zimmer befindlichen Liste.

Sollten Sie Unterstützung unserer Haustechniker benötigen oder Defekte in der Zimmerausstattung feststellen, so wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

In jedem Zimmer befindet sich ein Telefonapparat, den wir für Sie gerne gegen eine Grundgebühr freischalten. Für eine Gebühreneinheit gemäß den Einheiten der Deutschen Telekom berechnen wir 0,20 EUR.

Bei Bedarf können Sie ein Faxgerät ausleihen. Bitte sprechen Sie darüber bereits bei Ihrem ersten Termin mit Ihrem Arzt.

Die Matratze in Ihrem Zimmer ist wendbar und hat eine feste und eine weiche Seite. Der Wechsel der Hand-und Badetücher erfolgt auf den Zimmern einmal wöchentlich. Benutzen Sie für die Sauna bitte Ihre eigenen Handtücher.

Die Reinigung aller Zimmer erfolgt am Montag, Mittwoch und Freitag. Bitte räumen Sie Ihr Zimmer auf und halten Ablagen, Regale etc. frei, so dass alles gereinigt werden kann.

An diesen Tagen werden nacheinander alle Zimmer gereinigt.

Sollten sie Beanstandungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiter vom  Patientenservice-Management.

 

Zimmerschlüssel
Bitte lassen Sie die Schlüssel unbedingt am Schlüsselring. Die Kosten für verlorene oder nicht auffindbare Schlüssel werden wir Ihnen berechnen. Der Zimmerschlüssel / Transponder funktioniert auf elektronischer Basis. Zum Öffnen oder Schließen drücken Sie einmal kurz den Transponderknopf und halten ihn dabei ca. 20 cm vom Schloss entfernt.
Nach 3-5 Sekunden erhalten Sie als Bestätigung einen doppelten Pieps-Ton. Jetzt können Sie 10 Sekunden lang den Schlossknauf Auf- oder Zusperren. Mit einem einmaligen Pieps-Ton ist die Berechtigung wieder entzogen und das Schloss lässt sich frei durchdrehen.

 

Zimmerwechsel / Umzüge
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Zimmerwechsel nur gegen eine Gebühr von 40 Euro und nur in Ausnahmefällen möglich sind, da mit einem Umzug ein hoher organisatorischer Aufwand verbunden ist, bei dem uns entsprechende Kosten entstehen.



Über uns