HELIOS Klinik Bad Gandersheim

Leistungsspektrum

Spezielle Schmerztherapie

Ein Schmerztherapeut befragt und untersucht Sie in einem ausführlichen Vorgespräch. Hierbei wird erarbeitet, inwieweit die multimodale Schmerztherapie für Sie geeignet ist und welche Therapieoptionen in Frage kommen. Anschließend wird ggf. ein stationärer Aufnahmetermin vereinbart. Die stationäre Behandlung dauert in der Regel zehn Tage.

Medikamentöse Therapie

Zur medikamentösen Therapie werden klassische und moderne Schmerzmittel eingesetzt. Die Wirksamkeit, Dosis und Einnahmeintervalle der Schmerzmedikation werden regelmäßig überprüft. Wir beraten Sie hierzu vorab ausführlich.

Physiotherapie/Ergotherapie

Wir erheben zu Beginn einen umfangreichen körperlichen Untersuchungsbefund (-status), durch den Gewebsveränderungen, Dysregulationen und Schonhaltungen (die ihrerseits Schmerzen auslösen können) aufgedeckt werden. Defizite in Bezug auf Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination werden während der Behandlung erkannt und durch ein individuell auf die körperlichen Voraussetzungen angepasstes Behandlungskonzept verbessert. Sie lernen Übungen, die Sie Zuhause fortführen können.

Psychosomatische Therapie

Ziel der Behandlung ist es, den Umgang mit dem Schmerz und so die Lebensqualität zu verbessern. Dazu erklären wir Ihnen die Wechselwirkungen von Gefühlen, Stimmung und Schmerzwahrnehmung und ermöglichen Einblicke in Methoden, die dauerhaft angewendet den Umgang mit dem Schmerz erleichtern.

 

Vereinbaren Sie einen Termin für ein telefonisches Vorgespräch:

Telefon: (05382) 702-12 10

Kontakt

Dr. med. Julian Sobh

Leiter Schmerzklinik

Oberarzt Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Multimodale Schmerztherapie

Telefon: (05382) 702-12 10
E-Mail



Über uns