HELIOS AOK-Klinik Bad Ems

Physio-, Ergo- und Sporttherapie

Die therapeutische Anwendungen sind individuell auf den einzelnen Patienten, seinen Krankheitszustand und seine individuelle Belastbarkeit abgestimmt. Behandlungen finden innerhalb von Einzel- und Gruppentherapien statt. Hilfsmittelverordnungen werden hier ebenfalls vorbereitet, dazu gehören u.a. Gehstöcke, Schuhzurichtungen und Orthesen bei Luxationen.

 

 
Bei der Einzeltherapie kommen folgende Techniken zur Anwendung:
  • alle krankengymnastischen Grundtechniken
  • Manuelle Therapie
  • Atemtherapie/Atemschule
  • Motorschiene
  • klassische Massage, Bindegewebsmassage und Fußreflexzonenmassage
  • Wärmeanwendung (Fango und Heißluft)
  • Kryotherapie (Eis)
  • Elektrotherapie und Ultraschall
  • Bobath (KG-ZNS)
  • Extensionsbehandlung (Schlingentisch)
  • ergotherapeutische Behandlungen

 

Bei der Gruppentherapie kommen auch einige der oben genannten Techniken in Kleingruppen zur Anwendung:
  • Endoprothesengruppe
  • Gehtraining
  • Bewegungsbad
  • Ergometertraining
  • Laufbandtraining
  • Medizinische Trainingstherapie und Krankengymnastik am Gerät
  • Motomed und Oberkörperergometer
  • Orthopädische Rückenschule
  • Wirbelsäulentraining
  • Terrain-Training
  • Alltagstraining
  • Anziehtraining 
  • Vorträge (bspw. Gelenkschutz und Trainingsformen)

 

Diese therapeutischen Maßnahmen bietet die HELIOS AOK-Klinik Bad Ems zudem für ambulante Patienten mit Heilmittel- und Kurverordnungen an.



Über uns