HELIOS Rehakliniken Bad Berleburg - Rothaarklinik

Behandlungsablauf

Nach der Anreise werden die Patientinnen von der Stationsschwester begrüßt und auf ihr Zimmer geführt. Es folgt der erste Kontakt zum Bezugstherapeuten, meist am selben Tag auch noch die körperliche Untersuchung. Der Umgang mit Essen wird bereits in diesem ersten Gespräch thematisiert, um möglichst schnell ungünstige Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern.

 

Auf der Station gibt es ein Patensystem, d.h. eine Mitpatientin erklärt sich bereit, der "Neuen“ erste Fragen zu beantworten, das Haus zu zeigen und bei der ersten Kontaktaufnahme mit den anderen zu helfen. Da das erste Treffen mit der „Patin“ oft im Aufenthaltsraum der Station erfolgt, lernt man die Neuen schnell kennen und fühlt sich nicht mehr so alleine. Die ersten Tage sind zumeist ausgefüllt von organisatorischen Dingen, die erledigt werden müssen und davon, dass man sich als „Neue“ auch akklimatisieren muss. Am Ende der ersten Woche lernen Sie das gesamte Behandlungsteam kennen und erhalten den auf Sie abgestimmten Therapieplan.

Untergebracht sind die Patientinnen in Einzelzimmern mit Dusche, Telefon und Kabelanschluss. Für Mütter mit Kindern ist ein spezieller Flur, mit für Kinder angepassten Möglichkeiten eingerichtet (z.B. Spielmöglichkeit). Die Kinder werden montags bis freitags in einer Kindertagesstätte betreut.



Über uns