HELIOS Rehakliniken Bad Berleburg - Rothaarklinik

Patientinnen mit Essstörungen

Essstörungen zählen bei Mädchen und jungen Frauen zu den häufigsten Störungsbildern. Man unterscheidet grob und etwas vereinfachend zwischen Magersucht, Bulimie, Binge Eating und verschiedenen Mischformen. Bei fast allen kreisen die Gedanken nur noch um das Essen. Körpergewicht und Proportionen bekommen eine völlig überwertige Bedeutung und können häufig nur noch verzerrt wahrgenommen werden (man nennt das Körperschemastörung). 

 

Wenn man das Körpergewicht nicht nur subjektiv beurteilen will, braucht man einen objektiven medizinischen Bezugspunkt. International durchgesetzt hat sich hierzu der Body-Maß-Index (BMI), der mit einer etwas komplizierten Rechenformel das Körpergewicht und die Körpergröße miteinander in Bezug setzt.

 

Berechnung des BMI

Gewicht in kg : Körpergröße in m : Körpergröße in m
z.B. für eine Frau mit einem Gewicht von 50 kg und einer Größe von 1,70 m wäre dies:
50 : 1,7 : 1,7 = BMI 17,3.

 

 



Über uns