HELIOS Klinikum Aue

Informationen für Patienten

 

 

Neue Therapieansätze für Patienten

In der Regel möchten Patienten eine bestmögliche Therapie entsprechend dem aktuellen wissenschaftlichen Stand erhalten. Dies ist durch Teilnahme an klinischen Studien möglich, bei denen neue, erfolgversprechendere Medikamente und Therapieschemata verabreicht werden, die oft erst nach Jahren als neue Standardtherapien den Normalpatienten angeboten werden können. Der Studienteilnehmer kann einerseits selbst von der neuen Therapie profitieren, er trägt aber auch zum Therapiefortschritt für zukünftige Patienten bei.

 

 

Intensivere Betreuung

Im Rahmen einer Studienteilnahme werden Patienten intensiver betreut. Die Untersuchungsintervalle müssen genau eingehalten werden, und die Untersuchungen sind oftmals umfangreicher. Das Therapieansprechen wird so besser beobachtet. Ein Wiederauftreten der Erkrankung kann eher erkannt und die Therapie sofort umgestellt werden.

 

 

Sicherheit

Die Sicherheit der Studienteilnehmer hat oberste Priorität. Vor der Durchführung der klinischen Studie erfolgt eine detaillierte und standardisierte Überprüfung jedes medizinischen Forschungsprojekts um höchstmögliche Sicherheit der teilnehmenden Patienten zu gewährleisten. Im Vordergrund des Prüfprozesses stehen die Einhaltung wissenschaftlicher, ethischer und rechtlicher Anforderungen sowie die Konformität mit HELIOS Leitlinien und Qualitätsstandards. Weiterhin unterliegen die Studien der Kontrolle von Aufsichtsbehörden und einer detaillierten Dokumentation. Die genaue Einhaltung nationaler und internationaler Vorschriften und gültiger Richtlinien der „besten klinischen Praxis“ (Good Clinical Practise) ist sichergestellt.



Über uns