HELIOS Klinikum Aue

Übersicht über aktuelle Studien

Hier finden Sie eine Übersicht über die derzeit an unserem Haus laufenden Studien.

2016

Fach: Anästhesie

Titel: Investigator in Study DP10018:  “Randomised, double-blind, placebo-controlled study of APD421 (amisulpride for IV injection) as treatment of established post-operative nausea and vomiting, in patients who have had no prior prophylaxis”

Inhalt: In dieser Studie werden Patienten mit mittlerem Risiko für postoperative Übelkeit und Erbrechen eingeschlossen, aber nur diejenigen, die tatsächlich PONV zeigen mit dem für die intravenöse Gabe neu entwickelten Amisulprid-Präparat therapiert.

Beschreibung: Phase III, randomisiert, doppelblind, placebokontrolliert, multizentrisch (Deutschland, Frankreich, Kanada, USA)


Fach: Anästhesie

Titel: Investigator  in Study DP10019:  “Randomised, double-blind, placebo-controlled study of APD421 (amisulpride for IV injection) as treatment of established post-operative nausea and vomiting, in patients who have had prior prophylaxis”

Inhalt: In dieser Studie werden Patienten mit hohem Risiko für postoperative Übelkeit und Erbrechen eingeschlossen, die deswegen auch bereits eine PONV-Prophylaxe erhalten. Nur diejenigen, die trotz Prophylaxe immer noch unter PONV leiden, werden mit dem für die intravenöse Gabe neu entwickelten Amisulprid-Präparat therapiert.

Beschreibung: Phase III, randomisiert, doppelblind, placebokontrolliert, multizentrisch (Deutschland, Frankreich, Kanada, USA)


2015

Fach: Anästhesie

Titel: “Study DP10017: Randomised, double-blind, placebo-controlled Phase III study of APD421 (amisulpride for IV injection) as combination prophylaxis against post-operative nausea and vomiting in high-risk patients

 

2014

Fach: Anästhesie

Titel: “Randomised, double-blind, placebo-controlled Phase III study of APD421 (amisulpride for IV injection) as prophylaxis against post-operative nausea and vomiting

Inhalt: In dieser Studie werden Patienten mit hohem Risiko für postoperative Übelkeit und Erbrechen eingeschlossen und ein für die intravenöse Gabe neu entwickeltes Amisulprid-Präparat bezüglich Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet.

Beschreibung: Phase III, randomisiert, doppelblind, placebokontrolliert, mulizentrisch (Deutschland, Frankreich, USA)

 

Fach: Neurologie

Titel: “Wertung des persistierenden Foramen ovale (PFO) bei Patienten mit Migräne mit Aura“ (FOMI Studie)

Beschreibung: eigeninitiierte Studie (Ethikantrag Technische Universität Dresden)

 

2013

Fach: Neurologie

Titel: “Evaluation der krankheltsspezifischen Lebensqualität bei Schlaganfallpatienten mit neurogener oropharyngealer Dysphagie (NOD) unter Anwendung von klinischen Scoringinstrumenten

Beschreibung: eigeninitiierte Studie (Ethikantrag Technische Universität Dresden)

 

 



Über uns