HELIOS Klinikum Aue

Klinik für Gefäßchirurgie


Sehr geehrte Damen und Herren,
 

herzlich willkommen auf den Webseiten der Klinik für Gefäßchirurgie.

Wir behandeln Patienten mit allen akuten und chronischen Erkrankungen, sowie Verletzungen des arteriellen, als auch des venösen Gefäßsystems.

Unser Behandlungsspektrum umfasst die operative Therapie von Erweiterungen, Einengungen und Verschlüssen der Bauch-, Brustkorb-, Becken- und Beinschlagadern sowie der hirnversorgenden Arterien (Karotisstenose), die Behandlung des varikösen Symptomenkomplexes (u.a. Krampfaderleiden, Unterschenkelgeschwüre) und die Anlage und Revision von Dialyse-Zugängen sowie die Implantation von Portsystemen.

Neben den offenen, konventionellen Operationen werden in der Klinik auch die Verfahren der minimalinvasiven interventionellen Gefäßchirurgie (Hybridoperationen) durchgeführt.
Das Therapiekonzept wird stets individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt.


Interdisziplinäre Zusammenarbeit:

Um eine zielgerichtete und umfassende Voruntersuchung und Nachbetreuung nach Operationen zu sichern, arbeitet die Klinik für Gefäßchirurgie eng mit anderen Kliniken unseres Hauses zusammen.
Das interdisziplinäre Gefäßteam, bestehend aus Spezialisten der Klinik für Gefäßmedizin, der Klinik für Radiologie sowie der Klinik für Innere Medizin, ist dadurch in der Lage, sowohl alle modernen kathetergestützten Interventionen (Ballonaufdehnung) wie PTA und Stentimplantationen, als auch alle konventionellen offenen Operationstechniken anzuwenden.


Dr. med. Georg von Gagern
Chefarzt

So erreichen Sie uns

HELIOS Klinikum Aue

Klinik für Gefäßchirurgie
Chefarzt Dr. med. Georg von Gagern

Haus B, 6. OG, B6

Gartenstraße 6
08280 Aue

E-MAIL

Sekretariat:
Frau Sabine Pechmann

Telefon: (03771) 58-2901
Telefax: (03771) 58-2902

E-MAIL



Über uns