HELIOS Klinikum Aue

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin


Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf den Webseiten der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin!  

Unser Fachgebiet umfasst die allgemeine und regionale Anästhesie, präoperative Risikoeinschätzung und adaptierte perioperative Überwachung der vitalen Funktionen während operativer Eingriffe bis hin zur differenzierten postoperativen Schmerztherapie und intensivmedizinischen Betreuung. Unter dem Link „Arbeitsbereiche“ möchten wir Ihnen unsere einzelnen Fach- bzw. Arbeitsbereiche vorstellen.

 

An unserer Klinik werden in 10 Operationssälen jährlich ca. 12.000 Anästhesien durchgeführt. Dabei finden alle gängigen Verfahren von balancierter oder total intravenöser Anästhesie, Spinal- und Plexusanästhesie patienten- und operationsgerecht ihre Anwendung. Besonderen Wert legen wir auf die Nutzung von thorakalen und lumbalen Epiduralkathetern, sowie peripheren Nervenblockaden in Kathetertechnik für die postoperative Schmerztherapie. Unsere kleinsten Patienten profitieren hier von einer so genannten Kaudalanästhesie.

 

Die Intensivmedizin umfasst in Zusammenarbeit mit den für das Grundleiden zuständigen Ärzten die Intensivüberwachung und –behandlung von Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen und die spezielle postoperative Versorgung nach größeren Operationen. In insgesamt 20 Betten (14 Beatmungsplätze) werden jährlich ca. 1000 Patienten betreut.

 

Unter dem Link „Aus- und Weiterbildung“ können Sie sich über die an unserer Klinik etablierten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren. Unsere Klinik verfügt über die Weiterbildungsbefugnis für Anästhesiologie und Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin (volle Weiterbildungszeit). Außerdem besteht die Möglichkeit zur Promotion.

 

Zum Klick auf „Fortbildungen“ möchten wir alle Kollegen, Pflege- und Rettungskräfte ermuntern! Wir engagieren uns in regionalen Fortbildungsreihen der Anästhesie und Notfallmedizin und bieten Ihnen ausgewählte Hospitationskurse. Auch werdende Mütter finden hier Informationen zur Schmerzlinderung unter der Geburt mittels Schmerzkatheter oder kombinierter Spinal- und Epiduralanalgesie.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung!


Ihr Team der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin.


So erreichen Sie uns

HELIOS Klinikum Aue

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin 
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jan Wallenborn

Gartenstraße 6
08280 Aue

E-MAIL


Sekretariat:
Frau Brigitte Ficker

Telefon: (03771) 58-1398
Telefax: (03771) 58-1638

E-Mail

Ankündigung

Der nächste Arbeitskreis Notfallmedizin findet am 26. Oktober statt. Nähere Informationen finden Sie hier.



Über uns