HELIOS Klinikum Aue

Affekte stehen im Fokus – Psychiatrietage starten am Klinikum

Die Affekte spielen bei vielen psychischen Erkrankungen eine wichtige Rolle und sind auch im gesellschaftlichen Kontext bedeutsam. Gerade in einer zunehmend komplexeren Welt kann dieses Gefüge der Gemütsregungen Probleme bereiten. Dies war für das Team des HELIOS Klinikum Aue Grund genug, den „Fokus Affekte“ als Thema der 3. Auer Psychiatrietage zu wählen.

 

Aus verschiedenen Perspektiven wird das große Feld des Fühlens und der Emotionen, gleich ob pathologisch oder „normal“, mit Blick auf den aktuellen Stand der Forschung und die Praxis dargestellt. Dabei sind eine interdisziplinäre Betrachtung und ein berufsgruppenübergreifender Geist wichtig. International ausgewiesene Experten und Spezialisten aus der Region werden zu zentralen Themen der Affekte referieren. Ein praxisbezogener Workshop bietet Gelegenheit zur intensiven fächerübergreifenden Diskussion.

 

Wir laden interessiertes Fachpublikum recht herzlich ein, dabei zu sein. Nähere Informationen erhalten Sie im Bildungszentrum des HELIOS Klinikum Aue unter der Telefonnummer 03771 58-1256.

 

 

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 50 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. 
 
 
 
 
 

Pressekontakt:
Katharina Kurzweg
Telefon:         +49 3771 58-1811
Mobil:            +49 1525 4777 635
E-Mail:           katharina.kurzweg@helios-kliniken.de


  • Seite ausdrucken
  • Seite herunterladen
  • Übermittlung Ihrer Stimme...
    War der Inhalt dieser Seite für Sie hilfreich?
    Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Über uns