HELIOS Klinik Attendorn

Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie

 

Leistungsspektrum

 

Orthopädie

  • Hüftgelenkersatz: differenzierte Implantate einschließlich Kurzschaftprothese, Oberflächengelenkersatz und Revisionsoperationen mit gewebeschonenden Zugängen in minimalinvasiver Technik
  • Kniegelenkersatz einschließlich Wechseloperationen
  • Computersassistierte Chirurgie und Navigation
  • Gelenkersatz an Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk
  • Knorpeltherapien mit verschiedenen Transplantationstechniken und der Zulassung zur Knorpeltransplantation (autologe Chondrozytentransplantation)
  • Schulterchirurgie: Arthroskopie, Stabilisierungsoperationen bei Schulterluxationen, arthroskopische und offene Rekonstruktionen der Rotatorenmanschetten
  • Kniechirurgie: Arthroskopie, arthroskopische Kreuzbandresektion und -ersatz, Meniskusrekonstruktion und -refixation, Knorpeltransplantation
  • Fußchirurgie: das gesamte Spektrum der modernen Fußchirurgie mit korrigierender Vorfußchirurgie (Hallux valgus und Kleinzehendeformitäten) und Rückfußchirurgie inklusive Arthroskopie und Endoprothetik
  • Wirbelsäulentherapie: differenzierte konservative Stufentherapie, Infiltrationstechniken, Katheterbehandlungen und Kryotherapie (Vereisung) der Wirbelgelenke, Mikrochirurgie bei Bandscheibenvorfall, stabilisierende Operationen (Spondylodesen) bei Verschleiß und akuten Verletzungen der Wirbelsäule, Vertebroplastie und Kyphoplastie bei osteoporotischen und akuten Wirbelkörperbrüchen
  • Operative Aschskorrekturen (Umstellungsosteotomien) von Gelenks- und Extremitätendeformationen
  • Hand- und Ellenbogenchirurgie bei Arthose und rheumatischer Arthritis
  • Kinderorthopädie
  • Tumorchirurgie

 

Rheumaorthopädie

Im Rahmen des Orhopädisch-Rheumatologischen Zentrums wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung Internistische Rheumatologie das gesamte konservative und operative Spektrum der Rheumatologie und Rheumaorthopädie abgedeckt:

 

  • Arthoskopie und offene Synovektomien (Entfernung von Rheumagewebe und Gelenkinnenhaut) aller betroffener Gelenke und Sehnen
  • Handchirurgie einschlíeßlich Fingergelenkersatz
  • Sehnenrekonstruktion und -korrekturen an oberen und unteren Extremitäten
  • Gelenkerhaltende, gelenkversteifende und gelenkersätzende Operationen aller großen und kleinen Gelenke an oberen und unteren Extremitäten
  • Ergotherapie, Handfunktionstherapie und individueller Handschienenbau

 

Konservative Orthopädie

Die konservative Orthopädie, die Nachbehandlung von Operationen und die von den gesetzlichen Krankenkassen zugelassene ambulante Rehabilitation umfasst eine differenzierte physikalische und physiotherapeutische Behandlung. Dabei werden sämtliche krankengymnastischen Therapieformen (manuelle Therapie, PNF, Sportrehabilitation, Bewegungsbad, Geräte- und Koordinationstraining) und die physikalische Behandlung (Massage, Moorbäder, Fango, Elektrotherapie) eingesetzt. Diese Verfahren werden auch bei Wirbelsäulenerkrankungen, rheimatischen Erkrankungen und bei der komplexen Schmerztherapie angewandt.

 

 



Über uns