HELIOS Klinik Attendorn

Geriatrie – Zentrum für Bewegung und Gedächtnis – Kompetenz für Alterserkrankungen

 

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Angehörige,

 

ältere Menschen leiden häufig unter zahlreichen Erkrankungen (Multimorbidität), wodurch ihre für das Alltagsleben notwendigen Fähigkeiten geschwächt werden. Ziel der Geriatrie ist es, die vorhandene Lebensqualität und Gesundheit so lange wie möglich zu erhalten oder sogar zu steigern.

 

Daher ist, neben einer sorgfältigen Organdiagnostik, die frühzeitige Einschätzung der funktionellen Möglichkeiten von größter Bedeutung. Die Beurteilungen dieser Alltagsfähigkeiten finden im Rahmen eines geriatrischen Assessment statt. Hierdurch werden die Fähigkeiten und Defizite in den Dimensionen von Mobilität, Geisteskraft und Hirnfunktion ermittelt. Außerdem wird die Versorgungssituation des Patienten beurteilt. Der Therapieplan orientiert sich an den Wünschen der Patienten. Dabei werden auch gegebenenfalls vorhandene Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen berücksichtigt.
 

In die Behandlung werden Angehörige, Pflegende und Hausärzte frühestmöglich mit einbezogen. In der Geriatrie kann den Patienten entsprechend ihrer besonderen Bedürfnisse etwas mehr Behandlungszeit als in den anderen akut-medizinischen Fachabteilungen unseres Krankenhauses zur Genesung und Linderungen der Schmerzen angeboten werden.

 

Typische Krankheitsbilder in der Geriatrie sind der Schlaganfall, Infekte, Folge von Stürzen und Knochenbrüchen, Demenz und Depression. Begleitend kommen häufig eine Minderaufnahme von Flüssigkeiten oder eine Überwässerung, ebenso wie eine Mangelernährung dazu. Die Erhaltung oder Wiedererlangung der Mobilität auch im hohen Alter ist häufig möglich und nach einer Erkrankung überlebenswichtig.

 

Kernmerkmal der geriatrischen Klinik ist die frührehabilitative Komplexbehandlung. Für jeden Patienten wird ein individueller Therapieplan erstellt. In der Geriatrie besteht eine enge Zusammenarbeit des  interprofessionellen Teams, das aus Ärzten, Pflegeexperten und Therapeuten besteht. Neben Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Sprachtherapeuten bieten wir tiergestützte Therapie, neuropsychologische Diagnostik und Musiktherapie an. Ein bereits kurz nach der Aufnahme im Krankenhaus beginnendes Entlassmanagement bereitet individuell die Betreuung und Versorgung des Patienten zu Hause oder im Pflegeheim vor.

 

Dem geriatrischen Patienten stehen selbstverständlich alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unseres Krankenhauses zur Verfügung. Auf Grund der engen Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen sind konsiliarische Mitbehandlungen und technische Untersuchungen zeitnah möglich. Weitere Besonderheiten der Geriatrie sind die endoskopische Schluckdiagnostik, vorsorgende Gehöruntersuchungen und in zunehmendem Maße die palliativmedizinische Behandlung.

 

 

 

Dursun Arslan
Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für die Klinische Geriatrie, Zugelassener Notarzt, Fachkunde Strahlenschutz
Chefarzt
E-Mail

Anmeldung

Susanne Hardes
Sekretariat

Telefon: (02722) 60-2411
Telefax: (02722) 60-2407
E-Mail



Über uns