HELIOS Rehaklinik Ahrenshoop

Audits

Wir verplichten uns innerhalb von drei Jahren in jeden Bereich wenigstens ein internes Audit durchzuführen, um zu ermitteln, ob die festgelegten Anforderungen an unser Qualitätsmanagementsystem erfüllt werden und ob die Wirksamkeit des Systems verwirklicht und aufrechterhalten wird. Interne Audits sind der "Motor" zur kontinuierlichen Verbesserung. Sie dienen als Soll - Ist- Vergleich der qualitätsbezogenen Tätigkeiten und zur Ermittlung der Ergebnisse mit geplanten Vorgaben. Dies können zum Beispiel Arbeits- und Verfahrensanweisungen, Prozesse oder das Qualitätsmanagementhandbuch sein.

 

Außerdem wird alle drei Jahre ein externes Audit in Form einer Zertifizierung durchgeführt. Mehr zum Thema Zertifizierung erhalten Sie hier.

 

Ein Audit ist eine systematische und unabhängige Untersuchung mit den Hauptfragen:

  • Sind Vorgaben und Vereinbarungen verwirklicht?
  • Wie sind die Abläufe/Prozesse innerhalb der Einrichtung/Klinik festgelegt?
  • Sind diese Abläufe geeignet die Ziele der Einrichtung/Klinik zu unterstützen?
  • Sind die Anforderungen der zu Grunde liegenden Regelwerke erfüllt?

 

Zusätzlich dient das Audit zur Identifikation von Potenzial für Verbesserungen.

 

Wie ein Audit im Einzelnen abläuft, zeigt die nachstehende Grafik:

 

So erreichen Sie uns

Antje Dober

Qualitätsmanagementbeauftragte
Tel.: +49 38220 63-596
E-Mail senden


Über uns