Stellennummer: 16548

Hebamme/Entbindungspfleger (m/w)

  • Kategorie: Hebamme/Entbindungspfleger 
  • Fachgebiet: Gynäkologie 
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenbeschreibung

Die HELIOS Klinik Sangerhausen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist ein Haus der Basisversorgung mit den Fachabteilungen Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Anästhesie/Intensivmedizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Geriatrie, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Unfallchirurgie/Orthopädie, einer Belegabteilung Augenheilkunde, einer an der Klinik angesiedelten radiologischen Praxis sowie einer eigenen Apotheke.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Hebamme bzw. einen Entbindungspfleger.

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Betreuung von Mutter und Kind
  • Anwendung von konventionellen und alternativen Geburtsverfahren
  • Überwachung von Risikoschwangeren und Risikogeburten
  • Anwendung moderner Diagnostik und Überwachungsmethoden
  • Stillberatung
  • Bei Eignung gern auch Führungsverantwortung als Leitende Hebamme

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme/zum Entbindungspfleger
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Motivation
  • Interesse an einer familienorientierten und den Frauen zugewandten Geburtshilfe

Unser Angebot

  • Eine Anstellung im unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Die Möglichkeit individuell und familienfreundlich in Vollzeit sowie in Teilzeit zu arbeiten
  • Sie in ihrer individuellen Entwicklung zu fördern und stimmen gerne Fort- und Weiterbildungen mit Ihnen ab
  • Eine Bezahlung nach dem HELIOS Tarifvertrag, zuzüglich Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Erholungsurlaub entsprechend dem HELIOS Tarifvertrag
  • Eine individuelle Fortbildung durch unsere Mediathek sowie unser Online-Bibliotheksportal, dass Ihnen jederzeit die Möglichkeit bietet, auf Fachliteratur zuzugreifen
  • Ein umfangreiches Gesundheitsförderungsprogramm
  • Die Teilnahme an einer 2-tägigen Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter, zum Kennenlernen von HELIOS als Ihren neuen Arbeitgeber

Kontaktmöglichkeit

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich an die Pflegedirektorin Frau Andrea Raabe unter 03464 66-1200 oder per E-Mail unter andrea.raabe [at] helios-kliniken.de.

Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise über unser Karriere-Portal.

Hier online bewerben!

HELIOS Klinik Sangerhausen

Am Beinschuh 2a
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464/66-0
Telefax: 03464/66-1003

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Portrait der Klinik

HELIOS Klinik Sangerhausen

  • Durch den Hubschrauberlandeplatz ist eine schnelle Versorgung medizinischer Notfälle gewährleistet.
  • Der Eingangsbereich verbindet unseren Neubau mit dem traditionellen Mutterhaus.
  • 2007 wurde der modern ausgestattete Neubau in Betrieb genommen.


Die HELIOS Klinik Sangerhausen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist ein Haus der Basisversorgung mit den Fachabteilungen Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Anästhesie/Intensivmedizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Geriatrie, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Nephrologie/Dialysezentrum, Unfallchirurgie/Orthopädie, einer Belegabteilung Augenheilkunde sowie einer an der Klinik angesiedelten radiologischen Praxis.

Unsere Ärzte, Schwestern, Pfleger und Servicemitarbeiter werden im Falle Ihrer Aufnahme in unserer Klinik alles tun, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen und Ihren Aufenthalt bei uns angenehm zu gestalten. Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

 

HELIOS Klinik Sangerhausen

Am Beinschuh 2a
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464/66-0
Telefax: 03464/66-1003

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Über die Region

Sangerhausen

  • Malerisch liegt die Stadt Sangerhausen in einem Tal zwischen Harz und Kyffhäuser.
  • Im Europa Rosarium wachsen mehr als 8.300 unterschiedliche Rosenarten aus aller Welt.
  • Der Turm der Jakobikirche neigt sich leicht nach Westen; er ist eines der Wahrzeichen der Stadt.
  • Der alte Röhrigschacht führt fast 300 Meter in die Tiefe, das Bergwerk ist seit 1990 ein Museum.

Im südlichen Sachsen-Anhalt, an der Grenze zu Thüringen liegt die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen. Die rund 30.000 Einwohner zählende Gemeinde am Fluss Gonna besitzt mit dem Europa-Rosarium die größte Rosensammlung der Welt. Wildrosen, Beetrosen, Moosrosen, Kletterrosen, die Pyramiden formen, und die kleinste Rose der Welt werden hier seit 1903 gesammelt und gezüchtet. Vom Mittelalter bis 1990 war Sangerhausen eine Bergbaustadt, die Kumpel förderten Silber und Kupfererz. Seit der Stilllegung der Minen hat der Ort wirtschaftliche Probleme und konzentriert sich heute auf den Tourismus und seine landschaftlich reizvolle Umgebung, das Tal zwischen Harz und Kyffhäuser.

Homepage der Gemeinde Sangerhausen

Verkehr

Am südlichen Stadtrand verläuft die A38 von Kassel im Westen nach Halle und Leipzig im Osten. Die B86 führt durch den Ort und wird demnächst an die A 71 angebunden, die nach Fertigstellung Sangerhausen mit Schweinfurt verbinden wird. Der Bahnhof liegt auf der Ost-West-Bahnstrecke von Halle nach Kassel und auf der Nord-Süd-Linie von Magdeburg nach Erfurt. Einmal in der Stunde fährt ein Zug des sogenannten "Kupferexpress" nach Halle und Nordhausen. Der nächste Flughafen liegt 90 Kilometer östlich zwischen Halle und Leipzig.

Wirtschaft

Seit dem Mittelalter wurden in Sangerhausen Silber und Kupfer abgebaut. Mit der Industrialisierung ist dieser Wirtschaftszweig allerdings immer kleiner geworden. Nach und nach siedelten sich Fabriken an. Zu DDR-Zeiten erlebte der Bergbau noch einmal eine Wiederbelebung, aus wirtschaftlichen Gründen wurden die Schächte aber 1990 endgültig geschlossen. Der größte Arbeitgeber neben der Agentur für Arbeit ist die HELIOS Klinik mit rund 700 Angestellten; 400 Mitarbeiter beschäftigt der Fahrradhersteller MIFA und der Hersteller für Industrieschaltanlagen FEAG hat rund 90 Angestellte.

Bildungseinrichtungen

Für die Kleinsten wird in acht Kindertagesstätten gesorgt. Wenn sie das Schulalter erreichen, können sie zwischen acht Grundschulen wählen. Des Weiteren gibt es drei Sekundarschulen, ein Gymnasium, eine Berufsschule und drei Förderschulen. In der Kreismusikschule "Altes Schloss" werden Kinder und Jugendliche beim Erlernen verschiedener Instrumente oder im Gesang unterrichtet, Erwachsene haben die Möglichkeit, das Kursangebot der örtlichen Volkshochschule zu nutzen.

Kultur

Die über 1000-jährige Stadt hat einiges zu bieten. Das älteste Bauwerk ist die romanische Ulrichkirche von 1123. Aus dem Mittelalter stammen auch das Alte Schloss, das Neue Schloss und das alte Rathaus. Die schönen Bürgerhäuser im Stadtkern wurden im Stil der Renaissance erbaut. Die Veranstaltungen in Sangerhausen reichen von Freiluftevents bis zu verschiedenen Konzerten und Ausstellungen. Oft finden sie im Europa-Rosarium oder im Schaubergwerk Röhrigschacht Wettelrode statt. Dem Röhrigschacht ist ein Museum angegliedert, welches die 800-jährige Geschichte des Kupferschieferbergbaus erläutert. Interessierte können sich die alte Mine auch von unten ansehen, 283 Meter geht es in den Schacht hinunter. In der Altstadt befindet sich das Spengler-Museum. Es ist berühmt für sein Skelett eines 500.000 Jahre alten Mammuts, das in der Region gefunden wurde. Zudem bietet das Museum ein Vielzahl an Ausstellungsstücken zur Geologie, Naturkunde und Stadtgeschichte.

Freizeit

Wenn im Sommer die Rosen aus allen Ecken der Erde ihren Duft verströmen, lohnt sich ein Besuch im Europa Rosarium ganz besonders. Die 8.300 Rosenarten locken Blumen- und Gartenfreunde aus ganz Deutschland. Ein Spaziergang auf dem über zwölf Hektar großen Gelände ist aber zu jeder Jahreszeit möglich. Außerdem hat die Stadt mehrere Sportvereine, ein Hallenbad, vier Freibäder, eine Sommerrodelbahn, einen künstlich angelegten Teich mit Bootsverleih und Badestelle sowie zwei Bowlinganlagen.

Ausflugsziele

Die günstige Lage der Stadt zwischen Harz und Kyffhäuser nutzen viele Einwohner und Besucher für ausgedehnte Rad- und Wandertouren. Ein Ausflug zum Kyffhäuserdenkmal ist ein Muss; vom rund 20 Kilometer westlich gelegenen Kelbra führt ein Weg durch den Naturpark und hinauf zu der in Stein gehauenen Barbarossafigur. Etwa 23 Kilometer östlich liegt die Lutherstadt Eisleben, in der das Geburtshaus von Martin Luther steht. Auf der ehemaligen Kaiserpfalz "Schloss Allstedt", zwölf Kilometer südöstlich, finden Konzerte und andere Veranstaltungen statt. In Nebra, 40 Kilometer südöstlich von Sangerhausen, lohnt ein Besuch in der "Arche Nebra", hier wurde 1999 auf einem Feld die berühmte Himmelsscheibe gefunden. In einer Stunde ist man in Leipzig oder Erfurt, etwas weiter ist es bis Magdeburg und Kassel.

HELIOS Klinik Sangerhausen

Am Beinschuh 2a
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464/66-0
Telefax: 03464/66-1003

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Arbeitgeber HELIOS

HELIOS als Arbeitgeber

  • Sitz der HELIOS Zentrale ist in Berlin-Mitte.

HELIOS ist mehr als die Summe seiner Standorte. Das starke Netzwerk unserer 112 Kliniken, der intensive fachübergreifende Wissensaustausch unserer Mitarbeiter und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten die bestmögliche Behandlung.

Ausbildung

Neue Wege geht HELIOS bei der Ausbildung. Durch innovative Projekte und einzigartige Kooperationen werden Schüler und Studenten praxisorientiert für das Berufsleben fit gemacht. Beispiel hierfür ist der Digitale Campus für Auszubildende zum Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpfleger, wobei jeder Auszubildende tarifvertraglich verankert einen eigenen Laptop erhält. Ebenfalls im Tarifvertrag festgehalten ist, dass 25 Prozent der Schüler nach ihrer Ausbildung ein Übernahmeangebot erhalten.

Fort- und Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter nehmen in der Versorgung der Patienten eine Schlüsselrolle ein. Gute Qualifikation und hohe Motivation sind hierfür Voraussetzung. Zur Qualifizierung unserer Mitarbeiter bieten wir daher ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildung. Dieses reicht vom Basiscurriculum Pflege über Kommunikations- und Teamtrainings bis hin zu speziellen Programmen zur Führungskräfteentwicklung in Medizin, Pflege und Verwaltung. Zusätzlich unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei wissenschaftlichen Aktivitäten durch eine eigene Forschungsförderung. Wir verstehen uns als ein Netzwerk voller Möglichkeiten und eröffnen unseren Mitarbeitern Entwicklungsperspektiven für jede Phase des Berufslebens.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bieten flexible Teilzeitmodelle, individuelle Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des Job-Sharing an. Als Arbeitgeber unterstützt HELIOS auch bei der Kinderbetreuung. Viele unserer Kliniken verfügen über eigene Kitas oder stellen Betreuungsmöglichkeiten vor Ort sicher, in Schwerin und Bad Saarow beispielsweise mit einem 24-Stunden-Dienst. Derzeit werden mehr als 500 Mitarbeiterkinder an 31 Standorten betreut. Nutzen Sie die Möglichkeit und erfragen Sie die individuellen Unterstützungsmöglichkeiten an Ihrem Wunschstandort!

Netzwerk

Die HELIOS Fachgruppen, oder auch regionsübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten sind Beispiele von Strukturen, die HELIOS zur Vernetzung der Mitarbeiter implementiert hat, damit die persönliche Entwicklung und die medizinische Qualität langfristig gesichert ist.

Transparenz

Transparenz gehört bei HELIOS zur Unternehmenskultur. Daher veröffentlichen wir nicht nur unsere medizinischen Ergebnisse, sondern auch die Ergebnisse unserer Mitarbeiterbefragungen. Auch hier gilt: Stärken ausbauen und aus Fehlern lernen, um die Schwächen in Stärken zu wandeln. Die Ergebnisse der Mitarbeiter-, Chefarzt- und Assistenzarztbefragungen sind hier veröffentlicht.
Arbeiten Sie in einem innovativen Umfeld, das sinnvolle neue Entwicklungen schnell zum Standard macht. Lernen Sie unsere offene, transparente Kultur im Umgang mit Fehlern kennen und tragen Sie zur nachhaltigen Verbesserung unserer Kliniken bei.

Mehr über HELIOS als Arbeitgeber erfahren Sie auf unserem Karriereportal.

HELIOS Klinik Sangerhausen

Am Beinschuh 2a
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464/66-0
Telefax: 03464/66-1003

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage



    Über uns