Stellennummer: 16533

Bürokauffrau (m/w)

  • Kategorie: Personalabteilung 
  • Fachgebiet: Kardiologie, Orthopädie, Innere Medizin 
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenbeschreibung

Die HELIOS AOK Klinik Bad Ems ist eine Fachklinik für orthopädische und kardiologische Rehabilitation. Therapie und Betreuung erfolgen nach den aktuellsten Fachstandards der Rehabilitation mit dem Ziel, Patienten zu ermöglichen, ihren Alltag wieder selbständig und aktiv bewältigen zu können. Neben fachlich hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die Klinik Erholung direkt an der Lahn in einem freundlichen Ambiente. Die Behandlung erfolgt vollstationär.

Zum 01.10.2017 suchen wir in Vollzeit eine

Bürokauffrau (m/w) für die Personalsachbearbeitung, sowie Sekretariat

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team sowie eine qualifizierte Einarbeitung.

Ihre Aufgaben

Ihr breites und anspruchsvolles Aufgabenspektrum umfasst neben allgemeinen Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben auch die Personalsachbearbeitung.

Neben grundlegenden organisatorischen Aufgaben sind Sie Ansprechpartner für alle personalrelevanten Fragestellungen. Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Umsetzung von Controlling-Vorgaben, das Bewerbermanagement sowie die Durchführung aller Personalanpassungsmaßnahmen.

 

  • Begleitung und Umsetzung erforderlicher Personalanpassungsmaßnahmen
  • Durchführung / Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Anfertigung und Auswertung von Personalreports
  • Unterstützung in personal- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Koordination von Bewerbungsprozessen und Stellenanzeigenmanagement
  • Abrechnung und Betreuung von Fort- und Weiterbildungen sowie Dienstreisen
  • Erstellung von Zeugnissen und Bescheinigungen
  • Weiterentwicklung, Optimierung und Umsetzung von HR-Prozessen
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Betreuung der Bundesfreiwilligendienstleistenden, mit allen amtlichen Arbeitsabläufen
  • Organisation des Sekretariats der Klinikgeschäftsführung
  • Terminplanung, -koordination und -überwachung
  • Bearbeitung der täglichen Korrespondenz
  • Teilnahme an Abteilungsleitermeetings mit Protokollführung
  • Gestaltung von Werbemitteln (Flyer, Präventionsangebote, Anzeigen, etc.)
  • Erstellen von verschiedenen Statistiken & PowerPoint-Präsentation

Ihr Profil

Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Diskretion, Kommunikationsstärke und einem empathischen Umgang mit allen Berufsgruppen. Sie verfügen über ein hohes Maß an Sensibilität, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Neuen Entwicklungen stehen Sie positiv gegenüber. Sofern Ihr Profil durch eine selbstständige und interdisziplinär orientierte Arbeitsweise abgerundet wird, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

  • Ausbildung zur Bürokauffrau / Kauffrau im Gesundheitswesen
  • Erfahrung in der Personalsachbearbeitung
  • Weiterbildung zur Personalfachkauffrau

Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen (Excel / Word / Power Point) und SAP

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe in einem kompetenten, freundlichen Team, die Ihnen eine attraktive und langfristige Möglichkeit der beruflichen Entwicklung bietet. Neben diesem interessanten Arbeitsfeld in familiärem Betriebsklima bieten wir Ihnen:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Finanzierte Fort- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • HELIOS Zusatzversicherung HELIOSplus
  • HELIOS Zentralbibliothek mit aktueller Fachliteratur
  • Betriebliche Altersvorsorge

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Klinikgeschäftsführung, Herr Johann Seidl, unter der Telefonnummer: (02603) 978-441.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Karriereportal.

Hier online bewerben!

HELIOS AOK-Klinik Bad Ems

Viktoriaallee 27
56130 Bad Ems

Telefon: (02603) 978-0
Telefax: (02603) 978-499

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Portrait der Klinik

AOK-KLINIK Bad Ems

Die AOK-Klinik Bad Ems ist eine Fachklinik für kardiologische und orthopädische Rehabilitation und liegt landschaftlich reizvoll direkt am Flüsschen Lahn im traditionsreichen Kaiserbad Bad Ems. In der spezialisierten Klinik mit 166 Betten werden Patienten behandelt, die beispielsweise nach einem Herzinfarkt oder einer Hüftgelenksimplantation wieder fit für den Alltag werden wollen. 

Die Klinik verfügt über einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V für Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen einschließlich Anschlussheilbehandlungen (AHB/AR) und kann von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen belegt werden.

Es werden stationäre, teilstationäre und ambulante Rehabilitationsmaßnahmen angeboten.

HELIOS AOK-Klinik Bad Ems

Viktoriaallee 27
56130 Bad Ems

Telefon: (02603) 978-0
Telefax: (02603) 978-499

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Über die Region

Bad Ems

  • Das Kurhaus von Bad Ems liegt direkt am Ufer der Lahn. Fotos: Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V.
  • Im Haus der Vier Türme hat Zar Alexander II 1876 den Emser Erlass unterzeichnet.
  • Wasser spielt im Kurort Bad Ems überall eine große Rolle.
  • Im Kurpark sind schon Könige und Kaiser lustgewandelt.
  • Im Kursaal befinden sich das Kurtheater und der berühmte Marmorsaal.
  • An der Römerstraße liegt die russisch-orthodoxe Kirche mit ihren vergoldeten Kuppeln.
  • Der Quellenturm wurde 1907 erbaut.
  • Das warme Heilwasser von Bad Ems schmeckt nicht nur Kindern.

Das berühmte rheinland-pfälzische Kaiserbad Bad Ems liegt im Herzen des Flussdreiecks Rhein, Mosel und Lahn, auf einem Heilquellensattel. Das Wasser dieser zahlreichen warmen Quellen soll sehr gesund sein. Mitten durch das Stadtgebiet verläuft der historische Limes. Im 19. Jahrhundert erholten sich in Bad Ems unter anderem Kaiser Wilhelm I., die russischen Zaren Nikolaus I. und Alexander II., der Schriftsteller Fjodor Dostojewski und der Komponist Richard Wagner. Sie alle genossen das milde Klima des Lahntals, den guten Wein, der hier angebaut wird, und die romantische Natur mit ihren Flussauen, Mittelgebirgshöhen und sanften Tälern. Doch die Besuche der hohen Persönlichkeiten verliehen Bad Ems auch eine politische Bedeutung. Am bekanntesten in diesem Zusammenhang: die Emser Depesche, die den Beginn des deutsch-französischen Krieges von 1870/71 markierte. Heute leben in Bad Ems rund 10.000 Menschen.

Homepage der Gemeinde Bad Ems

Verkehr

Über die B260, die entlang der Lahn führt und daher auch "Bäderstraße" genannt wird, gelangt man nach Bad Ems. Von Norden führt die B261 in die Stadt. Die Autobahnen A3, A48 und A61 sind alle nur rund 20 Kilometer entfernt. Der Bahnhof rühmt sich mit der kleinsten Bahnhofshalle Deutschlands, dennoch fahren Züge von hier in Richtung Limburg im Osten und Koblenz im Westen. Die nächsten Verkehrsflughäfen sind in Frankfurt, gut 100 Kilometer südöstlich, und in Köln, 100 Kilometer nordwestlich. Entlang der Lahn gibt es diverse Bootsanleger und einen Yachthafen.

Wirtschaft

Der Gesundheitsbereich bestimmt in großem Maße das wirtschaftliche Leben in Bad Ems. Viele Einwohner arbeiten in einem der zahlreichen Kurbetriebe und Hotels. Aber auch die Arbeitgeber im Bereich der Industrie beschäftigt sich mit der Gesundheit: Bei Siemens werden die bekannten Emser Pastillen und das Emser Salz hergestellt. Heinen & Löwenstein ist ein Spezialist für Narkose- und Beatmungsgeräte und mit über 300 Angestellten einer der größten Arbeitgeber in der Stadt. Die Firma Ebinger stellt Baukeramiken her.

Bildungseinrichtungen

Es gibt acht Kindergärten und Kindertagesstätten. Außerdem sechs Grundschulen, ein Gymnasium und eine Sonderschule. Für die außerschulische Bildung sorgt die örtliche Musikschule. Erwachsene können an der Volkshochschule Sprachen lernen oder sich anderweitig fortbilden.

Kultur

Kulturelle Veranstaltungen sind in Bad Ems immer ein ganz besonderes Erlebnis, macht doch die historische Kulisse jedes Event zu einem prachtvollen Ereignis. Im Marmorsaal des Kurhauses etwa haben schon die Kaiser und Könige gesessen und Musik gehört. Heute findet hier unter anderem einmal im Jahr das Jaques-Offanbach-Festival statt. Das Kurtheater hat ein klassisches Theaterprogramm, während das Kellertheater "Casablanca" Kabarett und Kleinkunst auf die Bühne bringt. Beim Brückenfest, wenn die Drachenboote auf der Lahn fahren, oder dem traditionsreichen Bartholomäusmarkt mit dem Blumenkorso ist die ganze Stadt auf den Beinen. Kurkonzerte finden im Sommer im Park und in der Brunnenhalle statt. Im sogenannten Schloss Balmoral wohnen Kunststipendiaten, die regelmäßig ihre Arbeiten ausstellen.

Freizeit

So reizvoll die Natur rund um die Stadt auch ist, die freie Zeit lässt sich wunderbar auch im Ort füllen. Allein die Bäderarchitektur entlang des Lahnufers ist immer wieder einen Blick wert – das barocke Badeschloss ist dort das Highlight. Die Museen bieten allerhand Wissenswertes über die Geschichte der Stadt und in der Brunnenhalle wird an drei verschiedenen Quellen gekurt. Wer trotzdem mal raus will, kann mit der steilen Standseilbahn „Kurwaldbahn“ auf die Bismarckhöhe fahren und den Ausblick über Lahntal und Taunus genießen oder entlang des historischen Limes spazieren und auf dem Wintersberg die Rekonstruktion eines Limesturms bestaunen. Selbstverständlich gibt es auch für die Sportlichen etliche Möglichkeiten: Der Tennisclub Blau-Weiß ist Deutschlands erfolgreichster. Es gibt Fußballplätze und Sporthallen, einen Golfplatz, den Yachthafen, viele Wander- und Radwege, einen Minigolfplatz und zur Entspannung die Emser Therme.

Ausflugsziele

Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region ist sicherlich das gut 140 Kilometer südwestlich gelegene Trier: In der ältesten Stadt Deutschlands steht die berühmte Porta Nigra. Keine 20 Kilometer westlich von Bad Ems fließt am Deutschen Eck in Koblenz die Mosel in den Rhein. In Limburg, 47 Kilometer östlich, ist der Limburger Dom einen Abstecher wert. Wer gerne wandert, kann den Lahn-Höhenweg entlang laufen, oder eine Burgen-Tour an Lahn und Mittelrhein unternehmen. Nur 77 Kilometer westlich liegt der Nürburgring. Hier dürfen Autofans auch mal selbst durch die Kurven jagen. Und Romantiker zieht es 33 Kilometer nach Süden, zum sagenumwobenen Felsen der Loreley.

HELIOS AOK-Klinik Bad Ems

Viktoriaallee 27
56130 Bad Ems

Telefon: (02603) 978-0
Telefax: (02603) 978-499

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Arbeitgeber HELIOS

HELIOS als Arbeitgeber

  • Sitz der HELIOS Zentrale ist in Berlin-Mitte.

HELIOS ist mehr als die Summe seiner Standorte. Das starke Netzwerk unserer 112 Kliniken, der intensive fachübergreifende Wissensaustausch unserer Mitarbeiter und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten die bestmögliche Behandlung.

Ausbildung

Neue Wege geht HELIOS bei der Ausbildung. Durch innovative Projekte und einzigartige Kooperationen werden Schüler und Studenten praxisorientiert für das Berufsleben fit gemacht. Beispiel hierfür ist der Digitale Campus für Auszubildende zum Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpfleger, wobei jeder Auszubildende tarifvertraglich verankert einen eigenen Laptop erhält. Ebenfalls im Tarifvertrag festgehalten ist, dass 25 Prozent der Schüler nach ihrer Ausbildung ein Übernahmeangebot erhalten.

Fort- und Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter nehmen in der Versorgung der Patienten eine Schlüsselrolle ein. Gute Qualifikation und hohe Motivation sind hierfür Voraussetzung. Zur Qualifizierung unserer Mitarbeiter bieten wir daher ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildung. Dieses reicht vom Basiscurriculum Pflege über Kommunikations- und Teamtrainings bis hin zu speziellen Programmen zur Führungskräfteentwicklung in Medizin, Pflege und Verwaltung. Zusätzlich unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei wissenschaftlichen Aktivitäten durch eine eigene Forschungsförderung. Wir verstehen uns als ein Netzwerk voller Möglichkeiten und eröffnen unseren Mitarbeitern Entwicklungsperspektiven für jede Phase des Berufslebens.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bieten flexible Teilzeitmodelle, individuelle Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des Job-Sharing an. Als Arbeitgeber unterstützt HELIOS auch bei der Kinderbetreuung. Viele unserer Kliniken verfügen über eigene Kitas oder stellen Betreuungsmöglichkeiten vor Ort sicher, in Schwerin und Bad Saarow beispielsweise mit einem 24-Stunden-Dienst. Derzeit werden mehr als 500 Mitarbeiterkinder an 31 Standorten betreut. Nutzen Sie die Möglichkeit und erfragen Sie die individuellen Unterstützungsmöglichkeiten an Ihrem Wunschstandort!

Netzwerk

Die HELIOS Fachgruppen, oder auch regionsübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten sind Beispiele von Strukturen, die HELIOS zur Vernetzung der Mitarbeiter implementiert hat, damit die persönliche Entwicklung und die medizinische Qualität langfristig gesichert ist.

Transparenz

Transparenz gehört bei HELIOS zur Unternehmenskultur. Daher veröffentlichen wir nicht nur unsere medizinischen Ergebnisse, sondern auch die Ergebnisse unserer Mitarbeiterbefragungen. Auch hier gilt: Stärken ausbauen und aus Fehlern lernen, um die Schwächen in Stärken zu wandeln. Die Ergebnisse der Mitarbeiter-, Chefarzt- und Assistenzarztbefragungen sind hier veröffentlicht.
Arbeiten Sie in einem innovativen Umfeld, das sinnvolle neue Entwicklungen schnell zum Standard macht. Lernen Sie unsere offene, transparente Kultur im Umgang mit Fehlern kennen und tragen Sie zur nachhaltigen Verbesserung unserer Kliniken bei.

Mehr über HELIOS als Arbeitgeber erfahren Sie auf unserem Karriereportal.

HELIOS AOK-Klinik Bad Ems

Viktoriaallee 27
56130 Bad Ems

Telefon: (02603) 978-0
Telefax: (02603) 978-499

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage



    Über uns