Stellennummer: 16458

Hebamme/Entbindungspfleger (m/w) in Teilzeit 50%

  • Kategorie: Schwester/Pfleger 
  • Fachgebiet:  
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenbeschreibung

Als lebhaftes Haus der Grund- und Regelversorgung mit kontinuierlich steigender Patientenzahl sowie als Notarztstandort und zertifiziertes Mitglied im Traumanetzwerk Osthessen behandeln wir in unseren Fachabteilungen Chirurgie (Unfallchirurgie/Orthopädie und Allgemein- und Viszeralchirurgie), Innere Medizin mit angegliederter Palliativeinheit, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HNO und Anästhesie jährlich mehr als 7.500 stationäre Patienten. In unseren OP-Sälen werden jährlich ca. 3.500 Operationen durchgeführt.

Die Geburtshilfe zeichnet sich durch individualisierte Familienorientierung bei steigenden Geburtenzahlen (ca. 700 Geburten jährlich) aus. Die wohnliche Ausstattung des Kreißsaalbereichs und der Station präsentiert sich auf höchstem Niveau. Anwendung von Homöopathie und Akupunktur sowie alternative Gebärmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich.

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung, Beratung und individuelle Betreuung der Frauen vor, während und nach der Geburt. Ihr Einsatz erfolgt im Zweischichtsystem plus Bereitschaftsdienst in der Nacht. Es erwartet Sie eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einer kollegialen Atmosphäre in einem hochmotivierten Team.

Ihr Profil

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Hebamme/Entbindungspfleger sowie eine hohe Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit. Die Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Berufsgruppen und zur interdisziplinären Zusammenarbeit setzen wir voraus. Wenn eigenverantwortliches Arbeiten, ein freundliches, sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen Sie auszeichnen, würden wir Sie gerne kennenlernen.

Unser Angebot

Wir bieten ein modernes Arbeitsumfeld mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und leistungsgerechter Vergütung. Darüber können unsere Mitarbeiter eine kostenfreie Zusatzkrankenversicherung HELIOSplus (Standard Privatpatient) in Anspruch nehmen.

Kontaktmöglichkeit

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unsere leitende Hebamme, Frau Simone Severin, Telefon (06652) 987-245, E-Mail simone.severin2[at]helios-kliniken.de.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder Online an:

HELIOS St- Elisabeth Klinik Hünfeld
Personalabteilung
Schillerstr. 22
36088 Hünfeld
E-Mail: simone.goempel[at]helios-kliniken.de

Hier online bewerben!


Portrait der Klinik

HELIOS St. Elisabeth Klinik Hünfeld

Wir sind ein Allgemeinkrankenhaus in Osthessen am Rande der Rhön. Unsere Patienten betreuen wir in den Fachbereichen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Anästhesie und in einer belegärztlich geführten Hals-Nasen-Ohren-Abteilung.

Für unsere Mitarbeiter stehen die Interessen und Bedürfnisse unserer Patienten im Mittelpunkt. Wir versorgen sie in all unseren Fachbereichen mit höchster Kompetenz, großem Engagement, Freundlichkeit und Fürsorge.

10 gute Gründe für die HELIOS St. Elisabeth Klinik Hünfeld
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Flexible ArbeitszeitmodelleDie Modelle werden individuell besprochen und festgelegt, damit Familie und Beruf "unter einen Hut gebracht" werden können.
Unterstützung bei der Suche eines Kindergarten- / KrippenplatzesDie Klinik unterstützt kostenfrei und aktiv neue Mitarbeiter bei der Suche nach Kindergartenplätzen, Tagesmüttern, etc.
 
Persönliche Entwicklung
Regelmäßige Mitarbeiter-, Feedback-, Weiterbildungs- sowie JahresgesprächeDiese werden regelmäßig durch Vorgesetzte und die Geschäftsführung durchgeführt.
 
Transparenz / Einbindung in das Unternehmen / Kommunikationsstrukturen
Klinik- / AbteilungsbesprechnungenEs findet einmal monatlich eine Stations- und Abteilungsleitersitzung sowie eine Chefarztbesprechung statt. Einmal im Quartal gibt es eine Chef- und Oberarztsitzung.
 
Sonderunterstützung und Maßnahmen zur Mitarbeiterwertschätzung
Hilfe bei der WohnungssucheJe nach Verfügbarkeit besteht die Möglichkeit, zunächst in klinikeigenen Wohnungen bzw. Appartements kostengünstig zu wohnen.
 
Strukturierte Fort- und Weiterbildung
Kooperationen mit anderen Kliniken zur Realisierung der Weiterbildung / WeiterbildungsbefugnissenKooperationen mit anderen Kliniken des Konzerns, z.B. HELIOS Klinik Erfurt als Maximalversorger, zur Realisierung von Subspezialisierungen.
 
Standortvorteile
Standort mit anderen attraktiven Arbeitgebern (berufliche Perspektive für Lebenspartner)Die Arbeitslosenquote liegt in Hünfeld bei unter 5%. Große Arbeitgeber in und um Hünfeld sind unter anderem die Firmen Wella, Fulda Reifen, Milupa und Addecco sowie die Bundespolizei.
Attraktives kulturelles AngebotFulda als Barockstadt mit sehr schöner Innenstadt bietet gerade im Sommer italienisches Flair mit großem Kulturprogramm sowie viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten, unter anderem: Biosphärenreservat, Wandern, Radfahren, Mountain bike, Segelfliegen, Paragliding, Skifahren, viele Fußball- Handball- und Reitvereine.
Gute (vor-)schulische (Betreuungs-) Einrichtungen Von der Grundschule bis zum Gymnasium sind alle Schulformen in unmittelbarer Nähe zur Klinik (ca. 100 - 500m).
Verkehrsgünstige Lage / gute Infrastruktur Aufgrund der zentralen Lage Hünfelds sind sowohl die Großstädte Kassel, Würzburg und Frankfurt/Main mit einem der größten Flughäfen Europas, wie auch die Universitätsstädte Giesen und Marbug schnell (innerhalb einer Stunde) und bequem zu erreichen. Ob per Auto oder ICE, für beide Reisevorlieben finden sich ideale Verkehrsanbindungen in unmittelbarer Nähe zu Hünfeld.
 


Über die Region

Hünfeld

  • Im Museum Modern Art im Alten Gaswerk ist die Sammlung moderner Kunst von Jürgen Blum zu sehen.
  • Der Golfplatz Hofgut Praforst liegt in unmittelbarer Stadtnähe.
  • Das Rathaus von 1891 prägt das bild der Hünfelder Innenstadt.
  • Sport und Spaß gibt es im örtlichen Hallenbad.
  • Der Rathausplatz hat auch am Abend seine Reize.

Karl dem Großen haben wir die Existenz der Stadt Hünfeld zu verdanken. Er stiftete 781 den "Campus Unofelt", das heutige Hünfeld, an das Kloster Fulda. Nach den Mönchen ließen sich bald auch Bauern und Handwerker auf den Hügeln oberhalb der Haune in Osthessen nieder. Heute leben gut 16.000 Menschen in der Gemeinde nahe dem Naturpark und Biosphärenreservat Hessische Rhön, der auch "Hessisches Kegelspiel" genannt wird. Durch die zahlreichen Eingemeindungen ist Hünfeld mit 120 Quadratkilometern zu einer der größten Flächenstädte Hessens geworden. Eng verbunden fühlt sich der Ort mit ihrem Ehrenbürger Konrad Zuse, dem Erfinder des Computers. Er lebte hier nahe der thüringischen Grenze von 1957 bis zu seinem Tod 1995.

Homepage der Stadt Hünfeld

Verkehr

Acht Kilometer westlich, in Oberrombach, das zur Gemeinde gehört, ist die Anschlussstelle zur A7, die ins insgesamt 17 Kilometer entfernte Fulda führt. Die Bundesstraßen 27 und 84 verlaufen in Nord-Süd- und Ost-West-Richtung durch die Stadt. Vom Bahnhof fahren Züge nach Norden in Richtung Bad Hersfeld und nach Fulda im Süden, wo auch ICE-Züge halten. Der nächste Flughafen ist gut 130 Kilometer südwestlich in Frankfurt.

Wirtschaft

Rund 7.000 Arbeits- und Erwerbsmöglichkeiten bietet Hünfeld seinen Einwohnern. Der größte Arbeitgeber ist mit über 1.000 Mitarbeitern die zum US-Konzern Procter & Gamble gehörende Firma Wella, die Haarpflegemittel herstellt. In den vergangenen Jahren ist die Stadt aber auch mehr und mehr zu einem Behörden- und Dienstleistungsstandort geworden. Hier hat die letzte hessische Einsatzabteilung der Bundespolizei ihren Sitz, es gibt eine neue, teilprivatisierte Justizvollzugsanstalt und das zentrale Mahngericht Hessens und die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung befinden sich hier.

Bildungseinrichtungen

Für die kleinsten Hünfelder stehen sechs Kindertagesstätten und zwei Kinderkrippen zur Verfügung. Kommen die Kinder in die Schule, können Eltern zwischen vier Grundschulen wählen. Außerdem gibt es eine Haupt- und Realschule, ein Gymnasium, eine Sonderschule und eine Schule für praktisch Bildbare. Eine Berufliche Schule und Volkshochschule runden das Bildungsangebot ab.

Kultur

In Sachen Kultur hat Hünfeld einiges zu bieten: Allen voran das Stadt- und Kreisgeschichtliche Museum mit dem Konrad-Zuse-Museum am Kirchplatz, wo der einzige funktionierende Nachbau des Z3 steht, Zuses erster Computer von 1941. Auch die moderne und zeitgenössische Kunst hat ihren Platz: Im Museum Modern Art im Alten Gaswerk ist die Sammlung von Jürgen Blum zu sehen und an 125 Hünfelder Häuserfassaden wurden im Rahmen des Projekts "Das Offene Buch" Werke der Konkreten Poesie geschrieben. Konzerte und Feste finden in der Stadthalle Kolpinghaus oder im St. Bonifatius Kloster statt.

Freizeit

Das Biosphärenreservat Rhön eignet sich für ausgedehnte Wanderungen und auch im Stadtwald Praforst und im Bürgerpark kann man spazieren gehen oder etwas sportlicher Nordic-Walking machen. Vor den Toren der Stadt liegt der 18-Loch-Golfplatz Hofgut Praforst. Im Haselgrund befindet sich das Sportbad mit Liegewiese, Frei- und Hallenbad, Wellnessangeboten und einem Eisweiher, auf der im Winter zum Schlittschuh fahren einlädt. Außerdem stehen den Hünfeldern zahlreiche Sportanlagen, ein Minigolfplatz, eine Reitanlage, ein Hallenbad, eine Skateranlage, Tennisplätze und ein Segelflugplatz zur Verfügung.

Ausflugsziele

Die Region rund um Hünfeld ist ideal für schöne Radausflüge. Der 27 Kilometer lange Kegelspielradweg etwa führt auf der ehemaligen Bahntrasse "Die Bimbel" durch die Landschaft. Im 17 Kilometer südlich gelegenen Fulda lohnt eine Besichtigung des beeindruckenden Doms St. Salvator. Bad Hersfeld mit der größten romanischen Kirchenruine Europas liegt nur 27 Kilometer nördlich. Hier finden alljährlich die Bad Hersfelder Festspiele, ein Theaterfestival, statt. Interessant sind auch Ausflüge auf die Kasseler Wilhelmshöhe, 100 Kilometer nördlich, zur alle vier bis fünf Jahre stattfindenden Kunstausstellung "documenta" oder auf die Wartburg bei Eisenach, rund 60 Kilometer nordöstlich.


Arbeitgeber HELIOS

HELIOS als Arbeitgeber

  • Sitz der HELIOS Zentrale ist in Berlin-Mitte.

HELIOS ist mehr als die Summe seiner Standorte. Das starke Netzwerk unserer 112 Kliniken, der intensive fachübergreifende Wissensaustausch unserer Mitarbeiter und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten die bestmögliche Behandlung.

Ausbildung

Neue Wege geht HELIOS bei der Ausbildung. Durch innovative Projekte und einzigartige Kooperationen werden Schüler und Studenten praxisorientiert für das Berufsleben fit gemacht. Beispiel hierfür ist der Digitale Campus für Auszubildende zum Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpfleger, wobei jeder Auszubildende tarifvertraglich verankert einen eigenen Laptop erhält. Ebenfalls im Tarifvertrag festgehalten ist, dass 25 Prozent der Schüler nach ihrer Ausbildung ein Übernahmeangebot erhalten.

Fort- und Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter nehmen in der Versorgung der Patienten eine Schlüsselrolle ein. Gute Qualifikation und hohe Motivation sind hierfür Voraussetzung. Zur Qualifizierung unserer Mitarbeiter bieten wir daher ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildung. Dieses reicht vom Basiscurriculum Pflege über Kommunikations- und Teamtrainings bis hin zu speziellen Programmen zur Führungskräfteentwicklung in Medizin, Pflege und Verwaltung. Zusätzlich unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei wissenschaftlichen Aktivitäten durch eine eigene Forschungsförderung. Wir verstehen uns als ein Netzwerk voller Möglichkeiten und eröffnen unseren Mitarbeitern Entwicklungsperspektiven für jede Phase des Berufslebens.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bieten flexible Teilzeitmodelle, individuelle Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des Job-Sharing an. Als Arbeitgeber unterstützt HELIOS auch bei der Kinderbetreuung. Viele unserer Kliniken verfügen über eigene Kitas oder stellen Betreuungsmöglichkeiten vor Ort sicher, in Schwerin und Bad Saarow beispielsweise mit einem 24-Stunden-Dienst. Derzeit werden mehr als 500 Mitarbeiterkinder an 31 Standorten betreut. Nutzen Sie die Möglichkeit und erfragen Sie die individuellen Unterstützungsmöglichkeiten an Ihrem Wunschstandort!

Netzwerk

Die HELIOS Fachgruppen, oder auch regionsübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten sind Beispiele von Strukturen, die HELIOS zur Vernetzung der Mitarbeiter implementiert hat, damit die persönliche Entwicklung und die medizinische Qualität langfristig gesichert ist.

Transparenz

Transparenz gehört bei HELIOS zur Unternehmenskultur. Daher veröffentlichen wir nicht nur unsere medizinischen Ergebnisse, sondern auch die Ergebnisse unserer Mitarbeiterbefragungen. Auch hier gilt: Stärken ausbauen und aus Fehlern lernen, um die Schwächen in Stärken zu wandeln. Die Ergebnisse der Mitarbeiter-, Chefarzt- und Assistenzarztbefragungen sind hier veröffentlicht.
Arbeiten Sie in einem innovativen Umfeld, das sinnvolle neue Entwicklungen schnell zum Standard macht. Lernen Sie unsere offene, transparente Kultur im Umgang mit Fehlern kennen und tragen Sie zur nachhaltigen Verbesserung unserer Kliniken bei.

Mehr über HELIOS als Arbeitgeber erfahren Sie auf unserem Karriereportal.




    Über uns