Stellennummer: 12105

Oberarzt Unfallchirurgie (m/w) - zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Kategorie: Oberärztin/Oberarzt 
  • Fachgebiet: Unfallchirurgie 
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenbeschreibung

Externe Stellenausschreibung

Die Hansestadt Stralsund ist das Tor zur Insel Rügen. Die wunderschöne historische Altstadt Stralsunds ist zu Recht Weltkulturerbe der UNESCO. Die hohe Lebensqualität, die unmittelbare Nähe zu Rügen, Hiddensee und der Halbinsel Fischland-Darß mit den tollen Sandstränden sollten Sie unbedingt kennen lernen. Aber nicht nur die traumhafte Lage, sondern auch die hervorragende Infrastruktur mit allen weiterführenden Schulen einschließlich der Fachhochschule machen Stralsund zu etwas Besonderem.

Das Helios Hanseklinikum Stralsund ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 18 Fachabteilungen. Pro Jahr werden rund 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Insgesamt verfügt das Klinikum über 888 Betten, die voll- und teilstationär genutzt werden.

Das Klinikum verteilt sich auf zwei landschaftlich wie architektonisch reizvolle Standorte. Das Krankenhaus West beherbergt auf dem Gelände der ehemaligen IV. Pommerschen Heil- und Pflegeanstalten die psychiatrischen Kliniken. Im Krankenhaus am Sund sind die somatischen Fächer untergebracht. Das Krankenhaus Sund liegt direkt am Sandstrand der Stadt.

Ihre Aufgaben

  • oberärztliche Leitung des Fachbereichs mit 23 Betten
  • fachärztliche Behandlung und Betreuung der Patienten
  • Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen und Prognosen
  • Erstellung und Durchführung von Supervision
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Klinikleitung und kreative Mitgestaltung konzeptioneller Weiterentwicklungen
  • Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter
  • verantwortungsvolle Mitarbeit im ärztlichen Bereitschaftsdienstsystem
  • Interdisziplinäres Arbeiten
  • Übernahme von Kodiertätigkeiten
  • Vertretung des Chefarztes

Ihr Profil

Sie sind Facharzt für Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Unfallchirurgie oder alternativ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie möglichst mit Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie.

Sie besitzen Führungs- und Managementqualitäten, bringen sich mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz in unser Team ein, sind verantwortungsvoll im Patientenumgang und offen für die kollegiale Kommunikation mit unseren internen und externen Partnern. Sie sind in der Lage, betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln.

Darüber hinaus erwarten wir eine hohe fachliche und soziale Kompetenz sowie Teamgeist für diese verantwortungsvolle Oberarztstelle. Sie sollten sich auch an der Ausbildung unserer Ärzte in Weiterbildung auf Station, im OP und der neu gebauten Zentralen Notaufnahme beteiligen.

Neben der Weiterentwicklung Ihrer persönlichen medizinisch-operativen Fähigkeiten übernehmen Sie eigenverantwortlich organisatorische Aufgaben wie z.B. Hygiene oder Qualitäts- sicherung und sehen Ihre weitere Perspektive in der Mitarbeit in einer modernen Klinik- und Abteilungsstruktur.

Die Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst wird vorausgesetzt.

Unser Angebot

Die Fachabteilung Unfallchirurgie deckt das komplette Spektrum der Unfallchirurgie einschließlich der Wirbelsäulen- und Beckenchirurgie sowie der Handchirurgie ab. Sie ist als regionales Traumazentrum im Traumanetzwerk MV zertifiziert und am Verletztenartenverfahren der DGUV beteiligt. Im Jahr 2015 wurden ca. 1.400 Patienten stationär und etwa 9.000 ambulant behandelt. Besondere Schwerpunkte der Abteilung liegen auf der Versorgung von Wirbelsäulenverletzungen inklusive thorakoskopischer ventraler Versorgungen und in der Handchirurgie mit umfangreicher ambulanter OP-Tätigkeit.

Es besteht eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit der Abteilung für Orthopädie. Die arthroskopische Chirurgie aller Gelenke wird indikationsabhängig in beiden Abteilungen durchgeführt. Die Fachabteilungen für Orthopädie und  Unfallchirurgie werden im Kollegialsystem unabhängig voneinander und mit eigenem Personalpool geführt.

Die Weiterbildungsermächtigungen für die Zusatzweiterbildungen „spezielle Unfallchirurgie“ und „Handchirurgie“ bestehen jeweils in vollem Umfang (36 Monate). Die Weiterbildung für den Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgt im Verbund mit der Orthopädie, Chirurgie und Intensivmedizin (Rotation der Weiterbildungs-Assistenten). Auch hier kann selbstverständlich die volle Weiterbildungszeit abgedeckt werden.

Die frei werdende Oberarztstelle ist durch die lange vorausgeplante Niederlassung des jetzigen Stelleninhabers bedingt, der auch nach seinem Ausscheiden weiterhin eng mit der Klinik verbunden bleiben wird.

Wir bieten Ihnen flache Hierarchiestrukturen und eine äußerst kollegiale Atmosphäre in einem sehr motivierten, engagierten und gut organisierten Team sowie eine aktive Integration in bestehende Schwerpunkte der Abteilung.

Wir legen großen Wert auf Ihre fachliche Fort- und Weiterbildung und bieten Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm z.B. die Möglichkeit des Erwerbs des neuen FA Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der genannten Zusatzbezeichnungen sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag.

Unsere kostenfreie Helios Plus Zusatzversicherung ermöglicht Ihnen im Krankheitsfall den Komfort eines Zweibettzimmers und Chefarzt-/Wahlarztbehandlung in jeder Helios Klinik. In der näheren Umgebung sind alle Schularten verfügbar. Eine 24-Stunden-Kindertageseinrichtung am Standort Sund bietet optimale Kinderbetreuung.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie, Dr. med. Bernhard Fortmeier, unter der Telefonnummer 03831 / 35-1964.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Helios Hanseklinikum Stralsund GmbH
Personalleiterin
Frau Franziska Bell
Große Parower Straße 47 – 53
18435 Stralsund

Eine Kostenübernahme des Helios Hanseklinikum Stralsund für eventuell anfallende Reisekosten des Bewerbers zum Bewerbungsgespräch ist nicht vorgesehen.

Hier online bewerben!

HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Große Parower Straße 47-53
18435 Stralsund

Telefon: +49 3831 35-0
Telefax: +49 3831 35-2005

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage

Arbeitgeber HELIOS

HELIOS als Arbeitgeber

  • Sitz der HELIOS Zentrale ist in Berlin-Mitte.

HELIOS ist mehr als die Summe seiner Standorte. Das starke Netzwerk unserer 112 Kliniken, der intensive fachübergreifende Wissensaustausch unserer Mitarbeiter und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten die bestmögliche Behandlung.

Ausbildung

Neue Wege geht HELIOS bei der Ausbildung. Durch innovative Projekte und einzigartige Kooperationen werden Schüler und Studenten praxisorientiert für das Berufsleben fit gemacht. Beispiel hierfür ist der Digitale Campus für Auszubildende zum Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpfleger, wobei jeder Auszubildende tarifvertraglich verankert einen eigenen Laptop erhält. Ebenfalls im Tarifvertrag festgehalten ist, dass 25 Prozent der Schüler nach ihrer Ausbildung ein Übernahmeangebot erhalten.

Fort- und Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter nehmen in der Versorgung der Patienten eine Schlüsselrolle ein. Gute Qualifikation und hohe Motivation sind hierfür Voraussetzung. Zur Qualifizierung unserer Mitarbeiter bieten wir daher ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildung. Dieses reicht vom Basiscurriculum Pflege über Kommunikations- und Teamtrainings bis hin zu speziellen Programmen zur Führungskräfteentwicklung in Medizin, Pflege und Verwaltung. Zusätzlich unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei wissenschaftlichen Aktivitäten durch eine eigene Forschungsförderung. Wir verstehen uns als ein Netzwerk voller Möglichkeiten und eröffnen unseren Mitarbeitern Entwicklungsperspektiven für jede Phase des Berufslebens.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bieten flexible Teilzeitmodelle, individuelle Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des Job-Sharing an. Als Arbeitgeber unterstützt HELIOS auch bei der Kinderbetreuung. Viele unserer Kliniken verfügen über eigene Kitas oder stellen Betreuungsmöglichkeiten vor Ort sicher, in Schwerin und Bad Saarow beispielsweise mit einem 24-Stunden-Dienst. Derzeit werden mehr als 500 Mitarbeiterkinder an 31 Standorten betreut. Nutzen Sie die Möglichkeit und erfragen Sie die individuellen Unterstützungsmöglichkeiten an Ihrem Wunschstandort!

Netzwerk

Die HELIOS Fachgruppen, oder auch regionsübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten sind Beispiele von Strukturen, die HELIOS zur Vernetzung der Mitarbeiter implementiert hat, damit die persönliche Entwicklung und die medizinische Qualität langfristig gesichert ist.

Transparenz

Transparenz gehört bei HELIOS zur Unternehmenskultur. Daher veröffentlichen wir nicht nur unsere medizinischen Ergebnisse, sondern auch die Ergebnisse unserer Mitarbeiterbefragungen. Auch hier gilt: Stärken ausbauen und aus Fehlern lernen, um die Schwächen in Stärken zu wandeln. Die Ergebnisse der Mitarbeiter-, Chefarzt- und Assistenzarztbefragungen sind hier veröffentlicht.
Arbeiten Sie in einem innovativen Umfeld, das sinnvolle neue Entwicklungen schnell zum Standard macht. Lernen Sie unsere offene, transparente Kultur im Umgang mit Fehlern kennen und tragen Sie zur nachhaltigen Verbesserung unserer Kliniken bei.

Mehr über HELIOS als Arbeitgeber erfahren Sie auf unserem Karriereportal.

HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Große Parower Straße 47-53
18435 Stralsund

Telefon: +49 3831 35-0
Telefax: +49 3831 35-2005

Routenplaner
Anfahrtsskizze

zur Klinik-Homepage



    Über uns