HELIOS Mentorenprogramm

„L²: Lernen und Lehren“ für künftige Dozenten an Pflegeschulen

Das Programm „L²: Lernen und Lehren“ steht für eine Initiative zur Förderung des Lehrernachwuchses für Gesundheitsberufe. An den 25 HELIOS Bildungszentren zeichnet sich bei einem Blick auf die Altersstruktur ein Mangel an qualifizierten Dozenten ab.

Ziel ist es, Studierende und damit angehende Lehrer und Lehrerinnen schon frühzeitig an HELIOS heranzuführen – mit einem Angebot, das viele im Studium vermissen: nämlich durch Mentoren begleitete Praxiserfahrungen zu sammeln.

Eine erste Möglichkeit, solche Erfahrungen zu sammeln und von erfahrenen Dozenten zu lernen, ist eine dreitägige Summerschool. 2017 findet die erste im September mit ca. 15 Teilnehmern und Teilnehmerinnen statt.

Beispielhafte Inhalte der Summer Schools:

  • Was ist Kollegiale Beratung und wie nutze ich diese bei Konflikten im beruflichen Alltag?
  • Wie setze ich sinnvoll Medien im Unterricht ein?
  • Ich habe von POL (Problemorientiertes) an der Hochschule/Uni gehört, will es aber selbst erleben und anwenden können.

Bewerbung

  • Um am Mentorenprogramm teilzunehmen, müssen sich die Interessenten bewerben.
  • Im Frühjahr 2018 beginnt die nächste Runde.
  • Interessenten können sich jedoch jederzeit bei Mandy Dietel informieren.


Über uns