Der "Gesunde Dialog" bei HELIOS

Im deutschen Gesundheitswesen werden Emotionen und Standpunkte ausgetauscht. Diskussionen werden häufig in Schablonen und Lagern geführt. Die Akteure werden dabei in Freund oder Feind kategorisiert. Vermeintliche Wahrheiten werden als schwarz oder weiß gezeichnet. Das schadet am Ende den Patienten.

 

HELIOS möchte mit dem „Gesunden Dialog“ eine Diskussionsform schaffen, die Raum für einen respektvollen Austausch gibt. Weg von Schubladen und Schablonen, sollen die hinter den Standpunkten liegenden Argumente begreifbarer werden. HELIOS möchte Neugier, Verständnis und Respekt für die unterschiedlichen Sichtweisen schaffen. Auch im eigenen Unternehmen.

 

Mit dem Gesunden Dialog beteiligt sich HELIOS an der Diskussion über die Zukunft der Patientenversorgung in Deutschland und nimmt seine neue Verantwortung als größter deutscher Krankenhausträger wahr.

 

Der Gesunde Dialog ist wichtig, weil die Wahrheit manchmal gerade zwischen den Standpunkten liegt. Der Gesunde Dialog ist eine Haltung, die dazu beitragen soll, Entscheidungen noch mehr hinsichtlich deren Folgen zu hinterfragen. Es geht darum, voneinander zu lernen, wie das gemeinsame Ziel aller Akteure im deutschen Gesundheitswesen erreicht werden kann: eine bestmögliche und für alle bezahlbare Patientenversorgung.


Lesen Sie hier mehr zum Hintergrund des Gesunden Dialogs.



Über uns